FANDOM


Logo Die Ungebundenen.jpg

Tarisianische Handelskompanie
Thk.jpg
Beschreibung
Anführer:
Aktueller Standort:
Admina
Verwendung bei RS-Gruppe:

Kalakarai

Fraktion:

Die Tarisianische Handelskompanie - auch mit THK abgekürzt - war ein Unternehmen, das zur Zeit des Kalakarai-Regimes auf dem Planeten Taris gegründet wurde. Über 100 Jahre später, zur Zeit des Sith-Imperialen Krieges, existiert es noch immer.

GeschichteBearbeiten

Siehe: Taris

Die Geschichte der THK ist eng mit jener des Planeten Taris verknüpft, weswegen in diesem Artikel viele Inhalte identisch mit jenen über den Stadtplaneten sind.

Während der Herrschaft der KalakaraiBearbeiten

Seit der Invasion von Taris 13 NSY wurde der Planet vom Kalakarai-Duumvirat beherrscht, welches zur Gründung der Tarisianischen Handelskompanie unter Generaldirektorin Amabire Xadd beitrug.

Im Gegenzug besänftigte das Versprechen, den Einfluss von Taris auszuweiten, eine beachtliche Zahl geltungsbedürftiger Gemüter. Das Duumvirat hatte begonnen, eine vor viertausend Jahren geltende Reihe von Ressourcewelten wiederherzustellen, und sprach bereits von einem neuen Taris-Sektor. Störangriffe auf den Braxant Run nahe Bandomeer und sonstige Akte der Gewalt gegen die Meerianer erfreuten sich unter Rassisten und vermeintlichen Patrioten großer Popularität. Ein Zuckerbrot stellte die von der Tarisianischen Handelskompanie gesponserte Neubelebung von Swoop-Rennen zu einer eigenen Sektormeisterschaft dar. Hierin triumphieren die Fahrer Areku Katsuragi und Zofia Inikien oft über ihre nichtmenschlichen Konkurrenten und unterhielten die Tarisianer. Die verschiedenen Kurse nutzten auch die in Ruinen liegende Altstadt, für die sich der antike Sith-Lord Darth Malak verantwortlich zeichnete.

Das Verhängnis im Yuuzhan Vong-KriegBearbeiten

Taris 127 nsy.jpg

Ein zerstörtes Taris berichtet von den zugelassenen Gräueln der Handelskompanie.

Während des galaktisch umspannenden Konflikts wurde Taris schwer in Mitleidenschaft gezogen. Die Yuuzhan Vong richteten insbesondere aufgrund der gegebenen Machttradition der Kalakarai 26 NSY ihre Wut gegen den Planeten, zerschlugen mit Übermacht ihr Regime, töteten sie und jagten die wenigen glücklichen Überlebenden des Ordens in die Flucht, etwa nach Kalakar VI und noch weiter, und stellten beinahe wieder die Verhältnisse wie nach der Bombardierung durch Darth Malak her. Wie das Duumvirat Geschichte war, erging es ebenso dem urbanen Bild der tarisianischen Oberfläche und der Bedeutung des Planeten.

In diesen verlustreichen Stunden musste die dezimierte Bevölkerung schmerzhaft erkennen, dass ihr die zurückliegende Herrschaft der Dunkelseiter nicht viele Freunde beschieden hatte. Insbesondere in den lange Zeit verunglimpften und bedrohten Meerianern fanden die Tarisianer alles andere als Fürsprecher für ihre Rekonvaleszenz. Die Mandalorianischen Protektoren begrüßten die Entwicklung, konnten sie so doch ihr wachendes Auge auf Taris entlasten, während die Ressourcewelten Vanquo, Suurja, Tarnith und Jebble die Gelegenheit nutzten, um ihren Status als Satellitenstaaten abzuwerfen.

Selbst die Tarisianische Handelskompanie unterließ den Beistand. Stattdessen verschärfte sie sogar die Lage der Überlebenden. Einen Großteil der transstellaren Kontore vermochte die Generaldirektorin und heimliche Vigo der Schwarzen Sonne Amabire Xadd in den Pacanth-Weiten zusammenzuhalten, doch ahnte sie, dass ihr auf lange Sicht die militärische Schlagkraft des Duumvirats fehlen würde, um die ausgebeuteten Epicanthix von Repressalien abzuhalten. Sobald der Yuuzhan Vong-Krieg entschieden war, verlegte sich Xadd nicht nur räumlich, sondern auch das Geschäftsfeld. Mit ihrem vorhandenen Wissen über Immobilien auf Taris und seinen Geheimnissen begann sie die mal verschütteten, mal versunkenen Reichtümer auszugraben oder zu bergen, ohne Rücksicht auf die Bedürfnisse der gebliebenen Einwohner zu nehmen. Die Gesellschaft verwandelte sich in eine Horde von Plünderern, die skrupellos Wertneuschöpfung beging, dazu einlud und nichts erschuf, außer noch größeres Leid.

Hinter den KulissenBearbeiten

Die Tarisianische Handelskompanie wurde in der zweiten Hälfte der 2000er maßgeblich vom Spieler Lui gestaltet und genutzt. Mit dem Wechsel in die Legacy-Ära wurde die THK zwar herübergerettet, doch seitdem kaum spielerisch genutzt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki