FANDOM


Logo Galaktisches Imperium

Razkari Bressdor VI
Companions by sugarpoultry-d4hv77a
Beschreibung
Spezies:

Nalroni

Geschlecht:

weiblich

Haarfarbe:

Grau Weiß

Augenfarbe:

Grün

Körpergröße:

1,75 m

Biografische Daten
Geburtsdatum:

03:04:111 NBY

Geburtswelt:

Entralla

Posten/Tätigkeit:

Soldatin

Rang:

Imp rang brust grau Private

Einheit:

keine]

Teilstreitkraft:

Sturmtruppen

Fraktion(en):

Galaktisches Imperium

Admina
RS-Gruppe(n):

keine

Spieler:

nowbody

Razkari Bressdor VI. - häufig schlicht Six genannt - war eine Sturmtrupplerin der Imperialen Armee zur Zeit des Sith-Imperialen Krieges. Kurz nach Befriedung des Planeten Ord Mantell wurde sie unter das Kommando von General Fausts 309ten Division gestellt, um im dort aufzubauenden Armee- und Ausbildungszentrum Dienst zu tun.

Nach bestandener Grundausbildung wurde sie zum Private befördert und als TK-1706 unter das Kommando von Sergeant Sek Vertec gestellt.

FamiliengeschichteBearbeiten

Irgendwie hatten es Razkaris Ahnen nie wirklich geschafft, dem geschäftsmännigen Gebaren ihrer Rasse gerecht zu werden. Doch der Jagdinstinkt blieb ihnen dennoch erhalten. Als das Imperium in den 30iger Jahren nach der Schlacht von Yavin immer mehr dazu überging, auch andere Rassen am Militär zu beteiligen, fand sich Razkaris Ururururgroßmutter bald in einer imperialen Armeeeinheit wieder, und dies schien der bis dahin recht erfolglosen Nalroni zu liegen: ungewöhnlich schnell für einen Nichtmenschen stieg sie auf in Unteroffiziersränge und fiel als hoch dekorierte Sergeant Major für das Imperium, nicht ohne jedoch eine Dynastie an imperialen Soldaten zu begründen, deren erfolgreichsten Angehörige es sogar schafften, sich über die Unteroffizierslaufbahn hinaus zu erheben, und deren letzter Spross Razkari oder besser Six ist.

LebenslaufBearbeiten

Auf Entralla geboren, auf Bastion nach einem Umzug des Rudels aufgewachsen und daraufhin gedrillt, war es die Familientradition, welche Rakari Bressdor die Sechste in das Imperiale Militär und somit in die Reihen der Sturmtruppen führte. Treibende Kraft dahinter, sind Major Razkari Bressdor IV, die Großmutter und Sergeant Major Rizna Bressdor IX, die Mutter. Diese sorgten ob ihrer hervorragenden Beziehungen nicht nur bei Six, sondern auch bei ihren Geschwistern für eine umfangreiche vormilitärische Ausbildung, die einzig und allein auf den Eintritt in die Streitkräfte ausgerichtet war. Aber die Vorbereitung ging noch weiter, da auch die familiären Aktivitäten neben der Nachwuchschaffung hauptsächlich vormilitärisch geheisen werden können. Diese Maßnahmen gipfelten bei Six im Abschluss einer Millitärschule als 8t beste ihres Jahrgangs. Dem Standard der Familie folgend, sich von Unten hoch zu dienen, trat Six nach Abschluss der Letzten Prüfungen ihren Dienst mit der Grundausbildung im Ausbildungslager 9 auf Bastion an.

Als Nachwirkung ihres Abschneidens an der Schule kam es jedoch zu einer Unterbrechung der Grundausbildung, erwirkt durch den Einfluss ihrer Vorfahren. Grund Dieser war der Ball von Aargau 129 NBY auf welchen die Rekrutin ihre Vorfahren begleiten "durfte". In eine maßgeschneiterte Galauniform aus bestem Stoff, jedoch strengstens an den Imperialen Vorschriften gehalten, gepresst, erschien Six als Anhängsel einer Gruppe hochdekorierter imperialer Offiziere und Unteroffiziere sich relativ fehl am Platz fühlend zu den Feierlichkeiten. Nur 2 beherzten Piloten ist es zu verdanken, dass das Geschenk zum Schulabschluss nicht zu einem totalen Fiasko ausartete und der Abend sogar interessant wurde.

Ihre Grundausbildung bestritt sie bei der 309ten auf Ord Mantel, wobei es zu vielen größeren und kleineren Zwischenfällen kam:

Ein Attentat mit EMP-Wirkung lies unter anderem die Speedbikes ihres Trupps ausfallen, was zu einem schweren Unfall führte, der führ mehrere Tage Krankenhausaufenhalt sorge.

In folge des Unfalls brachte General Faust persönlich sie vor einen Imperialen Ritter, welcher versuchte aufzudecken, was eventuell in den Gehirnen des Trupps verborgen lag.

Während der Abschlussprüfung kam es beihnahe zum Eklat, als sie sich weigerte, scheinbar vorgeführte Kriegsgefangene hinzurichten. Es stellte sich als Test mit Simulationsdroiden heraus und hatte keine ihr bewussten Auswirkungen auf das Ergebnis der Prüfung.

Bei ersten wirklichen Kampfeinsatz, dem Angriff auf Onderon, wurde das MART der Einheit beim Durchflug der Atmosphäre des Bestienmondes Dxun durch eine jener namensgebenden Bestien zum Absturz gebracht. Dabei wurde Six schwerst verwundet und konnte den Einsatz nicht weiter fortsetzen.

Fortsetzung folgt.

CharakterBearbeiten


Folgt.

FähigkeitenBearbeiten


Folgt.

hinter den KulissenBearbeiten

Das Charakterbild ist ein Ausschnitt aus einem Wolfsbild von Jennette Brown

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki