FANDOM


Imp-Offizier.jpg

Die kommandierenden Offiziere einer Schnellen Fregatte der Ardent-Klasse auf der Brücke.

Der Spielspaß über anregende Charakterinteraktion und abenteuerliche Erlebnisse steht in diesem Rollenspiel im Vordergrund. Für viele Spieler ist hierfür die Glaubwürdigkeit des gesamten Umfelds, in dem die Charaktere agieren, unerlässlich. Insbesondere in einem militärisch angelehnten Rollenspiel wie dem zum Galaktischen Imperium sind die strikten hierarchischen Verhältnisse Bestandteil der gewünschten Immersion. Über die dekorativen Eigenschaften hinaus lassen sich von einer gegebenen Hackordnung zusätzlich Lösungswege und sonstiges Spiel untereinander ableiten, gilt es doch Vorgesetzte zu beachten und Untergeordnete zu führen.

Die Struktur der Ränge und Dienstgradgruppen wird folgend dargestellt. Entliehen wurde sie zu einem Großteil dem Rollenspielführer "Galaxy at War". Die hinzugefügten Erläuterungen verstehen sich nicht als streng verbindlich. Besondere Verdienste können beispielsweise außerordentliche Beförderungen bewirken, ohne dass sie mit einer angemessenen Kommandobetätigung einhergehen. Der grenzenlose Aufstieg ist jedoch auch abseits solcher Fälle nicht das nahegelegte Ziel dieses Rollenspiels, sondern Spielfreude einschließlich über Authentizität.

Im Voraus angemerkt sei, dass die Kampf-, Bomber- und Jagdpiloten des Imperialen Sternenjägerkorps keine eigene Teilstreitkraft bilden, sondern als Dienstbereich in der Imperialen Raumflotte existieren. Das in Raumjägern fliegende Personal führt abweichend von der Marine eigene Offiziersränge.

Die strikte Trennung zwischen den elitären Sturmtruppen und der regulären Armee besteht in dem Imperium der Legacy-Ära außerdem nicht länger. Sie wurden zur Imperialen Armee zusammengeführt, so dass in den Jahren dieser Epoche der einschüchternde Anblick einer Sturmtruppenrüstung alltäglicher ist als zuvor.

MannschaftenBearbeiten

Rangcode Imperiale Armee Abkürzung Imperiale Raumflotte Abkürzung

E-1 Imp rang brust grau.png
E-2 Imp rang brust rot.png
E-3 Imp rang brust rot.pngImp rang brust rot.png

Private
Private First Class
Lance Corporal

Pvt_
PFC_
LCpl_

Shipman's Apprentice
Shipman 2nd Class
Shipman 1st Class

SmA-
Sm2-
Sm1-

Angehörige der Dienstgradgruppe Mannschaften stellen das Gros im Militär. Sie verrichten auf Schiffen der Raumflotte und Stützpunkten der Armee simple Arbeiten unter der Aufsicht von Unteroffizieren, begrenzen sich auf eine gewisse Spezialisierung im Sinne ihres Aufgabenumfelds, sind abgesehen von Wachaufgaben selten weisungsbefugt und dienen als klassisches Frontlinienfußvolk. Eingezogene Soldaten von imperialen Welten und Zwangsverpflichtete, unter ihnen sogar zum Dienst verurteilte Kriminelle, haben vor allem in der Imperialen Armee einen hohen Anteil an den Mannschaften.

UnteroffiziereBearbeiten

Rangcode Imperiale Armee Abkürzung Imperiale Raumflotte Abkürzung

E-4 Imp rang brust blau.png
E-5 Imp rang brust blau.png Imp rang kragen grau.png
E-6 Imp rang brust blau.png Imp rang kragen grau.pngImp rang kragen grau.png
E-7 Imp rang brust blau.pngImp rang brust blau.png
E-8 Imp rang brust blau.pngImp rang brust blau.png Imp rang kragen grau.png
E-9 Imp rang brust blau.pngImp rang brust blau.png Imp rang kragen grau.pngImp rang kragen grau.png
E-10 Imp rang brust blau.pngImp rang brust gelb.pngImp rang brust blau.png Imp rang kragen grau.pngImp rang kragen grau.png
E-11 Imp rang brust gelb.pngImp rang brust blau.pngImp rang brust gelb.png Imp rang kragen grau.pngImp rang kragen grau.png

Corporal
Sergeant
Staff Sergeant
Master Sergeant
First Sergeant
Senior Sergeant
Sergeant Major
Command Sergeant Major

Cpl_
Sgt_
SSgt_
MSgt_
FSgt_
SenSgt
SgtMaj_
CSM_

Petty Officer 3rd Class
Petty Officer 2nd Class
Petty Officer 1st Class
Junior Chief Petty Officer
Chief Petty Officer
Senior Chief Petty Officer
Master Chief Petty Officer
Command Master Chief Petty Officer

PO3-
PO2-
PO1-
JCPO-
CPO-
SCPO-
MCPO-
CMCPO-

Unteroffiziere sind oft den Offizieren zur Unterstützung und Beratung beigeordnet. Anders als Mannschaften können sie auch Befehlsgewalt ausüben, etwa als Sergeant über eine ordentliche Gruppe von etwa acht Soldaten, während ein Chief Petty Officer die technische Crew einer Kampfpilotenstaffel als Abteilung an Bord eines Schiffes leitet. Eigene Verantwortungsbereiche wie die des Quartiermeisters gehören ebenso zur Regel wie die Vermittlung von nichtakademischen Ausbildungsinhalten. Command Sergeant Majors und Command Master Chief Petty Officers werden in größeren Befestigungen oder auf schweren Kreuzern als primäre Verbindung zu den Offizieren berufen.

JunioroffiziereBearbeiten

Rangcode Imperiale Armee Abkürzung Imp. Raumflotte Abkürzung Sternenjägerkorps Abkürzung

O-1 Imp rang brust gelb.png
O-2 Imp rang brust rot.pngImp rang brust blau.png
O-3 Imp rang brust rot.pngImp rang brust blau.png Imp rang kragen rot.png

Warrant Officer
Second Lieutenant
Lieutenant

WO_
SecLt_
Lt_

Cadet
Ensign
Sub-Lieutenant

Cdt-
Ens-
SLt-

Flight Cadet
Flight Officer
Lieutenant

FCdt^
FO^
Lt^

Der Dienstgrad der Junioroffiziere setzt sich aus qualifizierten Kräften und militärischen Anführern kleinerer Einheiten beziehungsweise solchen, die es werden wollen, zusammen. Bei den Warrant Officers handelt es sich um Fachleute, die als stark spezialisierte Seiteneinsteiger innerhalb ihres Bereichs als Offiziere mit Vollmacht über den unteren Dienstgradgruppen wirken. Entweder weisen diese Offiziere keine ausgiebige militärische Vorbildung – dafür aber einen zivilen Hochschulhintergrund auf – oder sind erfahrene untere Dienstgrade, die durch ein Patent das Vertrauen ausgesprochen bekamen.

Cadets, Flight Cadets, Ensigns und Flight Officers bezeichnen häufig Frischlinge, die sich noch an einer militärischen Akademie – ob für mindestens zweieinhalb Jahre an der erlesenen Imperialen Akademie oder an der Sektorausgabe der Raumflotte für ein Jahr – zur Ausbildung befinden oder aber eine praktische Schulung im Truppendienst, das heißt in mitunter kämpfenden Einheiten, erfahren. Eine Ausnahme zur Karriere über die Akademien stellt die Kategorie Kampfpilot dar, die nach einem Basiskurs von zwei Monaten die verkürzte Ausbildung in einer Trainingsstaffel an der Flugschule eines Zerstörers durchläuft. Deren Abschluss erfolgt zwar ebenso mit der Benennung zum Flight Officer, die Laufbahnaussichten solcher Sonderfälle sind für gewöhnlich allerdings begrenzt, wohingegen Akademieabsolventen höhere Aufgaben offen stehen.

Lieutenants der Armee kommandieren mit dem Beistand eines Sergeant Majors Infanteriezüge aus etwa 32 Soldaten, während ihre Raumflottenpendants Brückenstationen hauptverantwortlich bedienen oder beaufsichtigen, Fähren pilotieren und befehligen und als Flieger im Sternenjägerkorps das hierarchische Gerüst unterhalb des Staffelführers besetzen.

SenioroffiziereBearbeiten

Rangcode Imperiale Armee Abkürzung Imperiale Raumflotte Abkürzung Sternenjägerkorps Abkürzung

O-4 Imp rang brust rot.pngImp rang brust blau.png Imp rang kragen rot.pngImp rang kragen rot.png
O-5 Imp rang brust rot.pngImp rang brust blau.pngImp rang brust blau.png Imp rang kragen rot.png
O-6 Imp rang brust rot.pngImp rang brust blau.pngImp rang brust blau.png Imp rang kragen rot.pngImp rang kragen rot.png
O-7 Imp rang brust rot.pngImp rang brust rot.pngImp rang brust blau.png Imp rang kragen rot.png

Captain
Major
Lieutenant Colonel
Colonel

Cpt_
Maj_
LtCol_
Col_

Lieutenant
Lieutenant Commander
Commander
Captain

Lt-
LtCdr-
Cdr-
Cpt-

Captain
Major
Commander
Colonel

Cpt^
Maj^
Cdr^
Col^

Mit wachsender Verantwortung für Personal und Material steigt auch der Rang. Der Mindeste für einen Kommandanten über eine zwölfköpfige Staffel aus Bomberpiloten bzw. Jagdfliegern samt Maschinen lautet im Sternenjägerkorps Captain, während Captains der Armee Kompanien anführen, Majors Bataillone und (Lieutenant) Colonels Regimenter. Die weiteren Entsprechungen im Sternenjägerkorps stehen Jägergruppen von bis zu drei oder Geschwadern von bis zu sechs Staffeln vor. Die Raumflottenränge dieses Dienstgrads kommandieren als Kapitän ein einzelnes Kapitalschiff, von der Korvette über die Fregatte bis zum Kreuzer und Zerstörer, stellen oft die leitenden Wachoffiziere oder führen den Befehl über eine Raumstation.

Generäle und AdmiräleBearbeiten

Rangcode Imperiale Armee Abkürzung Imp. Raumflotte Abkürzung Sternenjägerkorps Abkürzung

O-8 Imp rang brust rot.pngImp rang brust rot.pngImp rang brust blau.png Imp rang kragen rot.pngImp rang kragen rot.png
O-9 Imp rang brust rot.pngImp rang brust rot.pngImp rang brust blau.pngImp rang brust blau.png
O-10 Imp rang brust rot.pngImp rang brust rot.pngImp rang brust blau.pngImp rang brust blau.png Imp rang kragen rot.png
O-11 Imp rang brust rot.pngImp rang brust rot.pngImp rang brust blau.pngImp rang brust blau.png Imp rang kragen rot.pngImp rang kragen rot.png
O-12 Imp rang brust rot.pngImp rang brust rot.pngImp rang brust blau.pngImp rang brust gelb.png Imp rang kragen rot.png
O-13 Imp rang brust rot.pngImp rang brust rot.pngImp rang brust blau.pngImp rang brust gelb.png Imp rang kragen rot.pngImp rang kragen rot.png
O-14 Imp rang brust rot.pngImp rang brust blau.pngImp rang brust gelb.pngImp rang brust gelb.png Imp rang kragen rot.pngImp rang kragen rot.png

Brigadier General
Major General
Lieutenant General
General
Field Marshal
High General
Grand General

BGen_
MajGen_
LtGen_
Gen_
FMar_
HGen_
GGen_

Commodore
Rear Admiral
Vice Admiral
Admiral
Fleet Admiral
High Admiral
Grand Admiral

Cdre-
RAdm-
VAdm-
Adm-
FAdm-
HAdm-
GAdm-

Brigadier General
Major General
Lieutenant General
General
Sky Marshal

BGen^
MajGen^
LtGen^
Gen^
SMar^

Größere stationäre Anlagen im Weltraum wie Geschützplattformen, kleine Marinegeschwader und mächtige Flotten sowie Armeeverbände ab Divisionen aufwärts unterliegen dem Kommando von Admirälen und Generälen. High Generals und High Admirals sind die vom den betreffenden Sektor regierenden Moff eingesetzten Führer der Sektorflotte und –armee, es sei denn, der Moff nimmt die Positionen in Personalunion wahr.

Die absolute militärische Spitze besteht aus dem Grand General der Imperialen Armee, dem Grand Admiral der Imperialen Raumflotte und dem übergeordneten Oberbefehlshaber der vereinten Imperialen Streitkräfte. Sollte Letztgenannter bereits zuvor Grand Admiral gewesen sein, behält er den Rang bei. Die Inhaber der drei Posten bilden eine Hälfte des Moffkonzils, das von den Direktoren des Imperialen Geheimdienstes, des Imperialen Diplomatischen Korps und der Imperialen Mission vervollständigt wird.

Zum RangcodeBearbeiten

Über den Rangcode stellt sich die Streitkräfte übergreifende Vergleichbarkeit, gemessen an den Stufen E-1 bis E-11 und O-1 bis O-14, her. Optisch wird er als Abzeichen an der Uniform des Soldaten umgesetzt, sowohl auf der Brust wie auch als kleinere Vierecke am Kragen. Raumflottenoffiziere tragen jedoch im Gegensatz zu unteren Dienstgraden und zur Armee die größere Plakette auf einem schwarzen, ledernen Besatz über dem Brustbein. Angehörige der Armee stecken sie hingegen vergleichsweise klassisch über das Herz bzw. dort, wo sich das menschliche Herz befindet, an.

Zur AbkürzungBearbeiten

Die gelisteten Abkürzungen sind zur Verwendung im Chat gedacht, um sie dem Charakternamen voranzustellen. Die Zeichen _, - und ^ geben darüber hinaus Auskunft, ob der jeweilige Charakter der Imperialen Armee, der Imperialen Raumflotte oder deren Dienstbereich des Imperialen Sternenjägerkorps angehört.

Hinter den KulissenBearbeiten

  • Die Zusammensetzung von Brustplaketten und Kragenabzeichen Rang für Rang ist frei erfunden, da sie anhand der "Legacy"-Comics und des "Legacy Era Campaign Guide" bislang nicht aufzuschlüsseln ist. Zuweilen tragen Charaktere andere Rangabzeichen als in Ausgaben zuvor, ohne dass eine Beförderung oder Degradierung bekannt wäre. Die augenscheinliche Beliebigkeit wird in diesem Rollenspiel durch ein System ersetzt.
  • Besagtes System geht auf einen Vorschlag des Spielers Katsu zurück.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki