FANDOM


Archiv Archiv
Logo Galaktisches Imperium
Pherlux Bastron

Pherlux

Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

dunkelblonde Haare

Körpergröße:

1,81cm

Besondere Merkmale:

Narbe am linken Auge

Biografische Daten
Geburtsdatum:

25 vE

Todesdatum:

04:12:10nE

Geburtswelt:

Coruscant

Posten/Tätigkeit:

inaktiv

Rang:

High Colonel

Auszeichnungen:

(einige)

Einheit:

Vampires-Staffel (1/283ste)

Teilstreitkraft:

Sternjägerkorps

Fraktion(en):

Galaktisches Imperium

Admina
RS-Gruppe(n):

Vampires

Spieler:

Swooper

Pherlux "Nephilim" Bastron war Pilot und Staffelführer der Vampires -Staffel. Er starb während des Ersten Galaktischen Bürgerkriegs und hinterließ seine schwangere Frau, Yarina Bastron.

LebenslaufBearbeiten

Geboren und aufgewachsen auf Coruscant, dem Imperialen Zentrum, verbrachte Pherlux seine Kindheit und Jugend unter glorreicher Herrschaft des Imperators. Vater und Mutter, beide streng nach den Idealen des Imperiums lebende Unternehmer mit bescheidenem Erfolg, lehrten auch ihm ihre Überzeugungen und erzogen ihn als loyalen Sohn des neuen Zeitalters.

Durch die Medien angestachelt und vom Vater unterstützt, entdeckte Pherlux früh die Begeisterung für Fluggeräte jeder Art für sich - speziell die Jagdmaschinen der imperialen Piloten hatten es ihm angetan. Kaum im richtigen Alter, schrieb er sich an der Imperialen Akademie ein um selbst einmal eine dieser Maschinen zu fliegen. Manch verquere Ansicht, ein von der Mutter vererbter Dickschädel und starker Idealismus machten ihm die Zeit nicht leicht, doch schlussendlich konnte er seinen Abschluss machen. Die Wirren des Krieges gegen die aufkeimende Pest der Rebellenallianz bescherte ihm bald einen aktiven Posten in einer Jägerstaffel, in der er die bis heute noch von ihm favorisierten TIE-Jäger flog. Später, als Verluste an Mensch und Maschine immer neue Staffelbildungen forderten, konnte er auch Erfahrungen im TIE-Interceptor sowie kurzzeitig dem TIE-Bomber machen. Der Idealismus, von manchem Kameraden und Vorgesetzen auch als Fanatismus des Imperialen Regimes bezeichnet, ließ ihn recht zügig die Rangleiter emporklettern.

Der beklagenswerte Tod des Imperators durch den Verräter Darth Vader schnitt eine tiefe Schneise in Pherlux' Glaube an die Stärke des Imperiums. Auch lässt sich somit die starke Abneigung gegen die Nutznießer der ominösen Macht erklären, denen er keinen Thermaldetonatorwurf weit traut. Doch andere ergriffen die Position des führenden Kopfes des Imperiums, so war sein Vertrauen, sein Glaube und die Hoffnung auf eine gerechte Zukunft für alle Individuen wiedergekehrt - vorerst.

Nach einer kurzen Zugehörigkeit bei der Vampires-Staffel wurde ihm der Posten des Staffelführers der Banshees zugeteilt. Einer neu gegründeten Staffel,, ausgerüstet mit XG-1 Assault Gunboats sollten sie den Rebellen und sonstigen Widersachern des Imperiums herbe Verluste beiführen. Doch währte die Glorie nicht lang, denn die Staffel wurde im Gefecht beinahe gänzlich aufgerieben und sollte nicht wieder zu alter Stärke erwachsen, so dass die Banshees aufgelöst wurden. So kehrte er zu den Vampires zurück, nun jedoch in der Position des Staffelführers.

Die Wirren um Carnor Jax , der nie das Vertrauen Pherlux' gewann und von dem er annahm, das Imperium in noch tieferes Chaos zu stürzen, ließ ihn eine Verzweiflungstat mit verheerenden Ausmaßen für ihn selbst begehen - er desertierte und floh. Viele Monate vergingen in denen er, von Zweifeln und Scham gematert, von Unterschlupf zu Unterschlupf vagabundierte. Erst wesentlich später sollten ihn nebulöse Begebenheiten und Charaktere mit unvorhersehbaren Zielen auf die Bahn eines imperialen Piloten zurückführen.

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki