FANDOM


Logo Neue Republik

Mal Zsaren
MalZsaren
Beschreibung
Spezies:

Vultaner

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

olivgrün

Augenfarbe:

blaugrün

Körpergröße:

1,94 m

Biografische Daten
Geburtsdatum:

04-11-13vE

Geburtswelt:

Vulta

Rang:

Lieutenant

Teilstreitkraft:

Sternjägerkommando

Fraktion(en):

Neue Repbulik

Admina
Spieler:

Allisea

Mal "Everglide" Zsaren war ein Pilot im Sternenjägerkommando der Neuen Republik. Bis 13 nE kommandierte er das Sonderkommando Souvenir auf dem Sternzerstörer Tempest und wurde danach zur Gespensterstaffel unter Major Gladius Torall versetzt. Dort diente er ein halbes Standardjahr und wurde aufgrund Offiziersmangels einer anderen Einheit der Fünften Flotte zugeteilt, die zu jener Zeit im Koornacht-Cluster operierte.

LebenslaufBearbeiten

Mal Zsaren wurde 13 Jahre vor der Schlacht von Endor auf dem Planet Vulta geboren. Seine Eltern, beide gebürtige Vultaner, waren überzeugte Anhänger der Rebellenbewegung. Während sie offiziell unauffälligen, zivilen Berufen nachgingen, nutzten Sie in ihrer freien Zeit die ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten den Widerstand gegen das Regime Palpatines aktiv zu unterstützen. Als Folge dieser Aktivitäten war die dreiköpfige Familie im Jahr 09 vE zur Flucht aus ihrer Heimat gezwungen. Über einen Zeitraum von fünf Jahren reisten sie durch das Universum, ohne eine neue Bleibe zu finden. Auf Corellia fanden Mals Eltern 04 vE schließlich Anschluss an die verdeckt agierenden Rebellen. Sie ließen sich nieder und setzten ihre auf Vulta bereits begonnene Arbeit im Untergrund fort. 03 vE leisteten sie ihren Beitrag zur Errichtung der Basis der Rebellenallianz auf Corellia und waren fortan voll in deren Bemühungen eingebunden. Mal war inzwischen zehn Jahre alt und ganz den Idealen der Eltern entsprechend erzogen. Schon früh am er so in direkten Kontakt mit der vielfältigen Arbeit seiner Eltern und wurde auch immer häufiger in diese eingebunden, sofern es keine größeren Gefahren für ihn barg.

Im Alter von 14 Jahren, ein Jahr nach der Schlacht von Endor, entsandte man Mal mit einigen anderen Rebellen zum verdeckten Einsatz nach Coronet. Er lernte schnell die unmenschlichen Züge seines Äußeren zu kaschieren und bekam nach einiger Zeit durch Beziehungen erfahrenerer Kameraden eine Arbeit als niederer Laufbursche in einem Nebenhangar des riesigen Raumhafens von Coronet. Auf diese Weise erhielt er die Möglichzeit zu direktem Kontakt mit den neuesten Technologien im Bereich der Raumschifftechnik, was er intensiv zur Weiterbildung nutzte. Mit der einige Zeit später erfolgenden Auflösung von CorSec ergab sich die willkommene Gelegenheit, engere Kontakte zu einigen dessen ehemaligen Agenten zu knüpfen. Unter großer Geheimhaltung wussten Mal und einige seiner Kameraden deren Know-How zu nutzen und erhielten im Austausch für kleinere Gefälligkeiten Unterricht in militärischer Taktik und Strategie, speziell für Spionage- und Kommandoeinsätze. Da der harte Griff des Imperiums um Corellia ab 02 nE langsam schwächer wurde, wagten die örtlichen Rebellen ab 05 nE in der Umgebung von Coronet mit der Unterstützung einiger ehemaliger CorSec-Soldaten, welche sich inzwischen den Rebellen angeschlossen hatten, unterirdisch heimliche Kampfübungen abzuhalten, um den Nachwuchs auf den Ernstfall vorzubereiten. Parallel zu seiner Arbeit auf der Raumstation engagierte Mal sich hier mit großem Eifer und strebte danach ganz in die Fußstapfen seiner Eltern zu treten.

In den letzten Zügen der Herrschaft des Imperiums über Corellia wähnte man sich zunehmend in einer erfolgversprechenden Position für einen Befreiungsschlag. Doch dann machte eine kleine Gruppe, welcher auch das Ehepaar Zsaren angehörte, im Jahre 07 nE einen verhängnisvollen Fehler. Ihre Mission, eine Infiltration des imperialen Hauptquartiers in Coronet, wurde durch Agenten des Klonimperators aufgedeckt und sämtliche Konspiratoren in einer blutigen Aktion hingerichtet. Dieses Ereignis war ein tiefer Schlag für den noch immer verdeckt agierenden Mal. Es kostete ihn viel Energie seine Arbeit nahtlos und unauffällig fortzusetzen, doch ebenso sehr gewann er eine sehr starke Motivation mit aller Kraft der grausamen Herrschaft des Imperiums entgegen zu treten. Als einige Jahre nach dem endgültigen Tod Palpatines sich Corellia der Neuen Republik anschloss, stellte sich der inzwischen 21-jährige Vultaner umgehend in den Dienst des Sternenjägerkommandos. Zunächst wurde er als Technik-Experte auf diversen Kommando-Missionen eingesetzt, erfuhr dann jedoch auf eigenen Wunsch eine intensive Pilotenausbildung. Im Jahre 10 nE wurde Mal Zsaren mit 23 Jahren dem Sonderkommando Shadow Dogs zugeteilt, wo er sich zunächst als Pilot und bald darauf als stellvertretender Staffelführer bewährte. Zwei Jahre später wurde ihm das Kommando über das neu gegründete Sonderkommando Souvenir angeboten, das auf dem Sternzerstörer Tempest stationiert war. Er zögerte nicht lange und sagte sofort zu.

Kurze Zeit darauf wurde er zum NRI-Sonderkommando Wraiths versetzt.

AussehenBearbeiten

Seine Zugehörigkeit zum Volk der Vultaner ist Mal Zsaren auf den ersten Blick anzusehen. Kein Haar, sondern ein eng verschlungenes Muster aus fleischigen Knorpelsträngen bedeckt seinen Kopf, die Haut ist blass olivefarben. Meist von Uniform oder Pilotenanzug verdeckt sind die gezahnten Strukturen auf seinem Oberkörper, die flossenartigen Auswüchse auf seinem Rücken und die Füße mit jeweils nur zwei Zehen.

Mal strahlt Entschlossenheit aus und wirkt selten verträumt oder gar abwesend. Trotz einer Körpergröße von 1,94 m ist er dank regelmäßigen Trainings sehr schnell und beweglich. Deutlich sichtbar zeichnen sich gut ausgebildete Muskeln auf seinem sehnigen Körper ab. Im Dienst verhält sich der Vultaner sehr ernst und sachbezogen, verfügt jedoch auch über eine gehörige Portion Humor, welchen er aber nur sehr dosiert oder nach Dienstende zeigt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki