FANDOM


Logo Black Sun

Leana Avaro
Leana Avaro
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

weiblich

Haarfarbe:

dunkelbraun

Augenfarbe:

braun

Körpergröße:

1,79 m

Biografische Daten
Geburtsdatum:

25 vE

Geburtswelt:

Chandrila

Beruf/Tätigkeit:

Geschäftsführende Gesellschafterin von Miraja Cosmetics

Kriminelle Organisation:

Black Sun

Position:

Vigo

Bekannte Verbrechen:
  • Schmuggel
  • Schwarzhandel
  • Folter
  • Erpressung
  • Totschlag
Fraktion(en):

Black Sun

Admina
Spieler:

NSC (Setmi)

Leana Avaro, Tochter und Nachfolgerin einer wolhabenden Konzernbesitzerin, bekleidet abseits ihrer Rolle als Geschäftsführerin eines Kosmetikunternehmens das Amt eines Vigos der Schwarzen Sonne.

LebenslaufBearbeiten

Nachdem Leanas Vater sich kurz nach ihrer Geburt von seiner Frau scheiden ließ, waren Kindermädchen ihre einzigen Ansprechpersonen, da ihre Mutter kaum Zeit für sie fand. Leana wurde für ihre Mutter erst interessant, als sie an der Handelsakademie aufgenommen wurde. Ab diesem Zeitpunkt baute Miraja ihre Tochter langsam als ihre Nachfolgerin als Geschäftsführerin auf. Dabei ahnte sie jedoch nicht, dass Leana auf der Akademie Mitglied eines illegalen Spionagenetzes wurde. Ein Mann namens Green rekrutierte dort junge Studenten und verschaffte ihnen für ihre Dienste einen einfachen und vor allem erfolgreichen Abschluss an der Akademie.

Als Leana zurückkehrte war sie bereits ein führendes Mitglied in dem Spionagenetz. Nachdem Miraja jedoch plötzlich schwer erkrankte wurde Leana frühzeitig zur Geschäftsführerin des mächtigen Kosmetikkonzerns Miraja Cosmetics. Sie vernachlässigte ihre Aufgaben innerhalb des Spionagenetzes, wollte aber nicht auf ihren Einfluss in der Unterwelt verzichten. Aus diesem Grund ließ sie einen Klon von sich anfertigen, welcher sie bei ihren Ausflügen in die Unterwelt im Konzern vertreten sollte.

Nachdem Green von der rechten Hand von Prinz Xizor, Guri, getötet wurde, konnte sie sich im internen Kampf um dessen Nachfolge durchsetzen. Getarnt durch ihren Konzern erhielt sie das weitläufige Spionagenetz und baute es sogar in den Folgejahren aus. Als Durga der Hutte nach einem Spionagenetz suchte, welches er in seine neue Schwarze Sonne integrieren wollte, stellte er Nachforschungen an, welche ihn zu Leana führten. Er unterbreitete ihr ein vorteilhaftes Angebot und bot ihr einen Vigoposten an. Leana, in deren Erinnerung noch immer der Tod von Green eingebrannt war, welchen Durga auch zu verantworten hatte, wusste um die Gefahr, welche ein Beitritt mit sich führen würde. Doch die Aussicht auf Geld und Macht war größer. Miraja Cosmetics ist heute eine der führenden Unternehmen für Kosmetikartikel und plastische Chirurgie, sowie der Entwicklung neuer Drogen. Leanas "Schönheitspalast" dient zusätzlich vielen Verbrechern dazu, eine neue Identität zu erlangen.

Als Durga starb war sie eine der ersten Vigos, die sich Savan entgegenstellte, die sofort die Macht an sich reißen wollte. Zusammen mit Y'ull Acib, Cayleb Fayol, Bellum De'Nuo, Sharion und Perit bereitete sie den Widerstand vor und blieb im Vigokrieg auf der siegreichen Seite. Die angestrebte Position des Unterlords blieb ihr jedoch verwehrt und so diente sie dem Syndikat weiterhin als Vigo.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki