FANDOM


Logo Galaktisches Imperium.jpg

Kireen Arbat
Kireen Arbat.jpg
Beschreibung
Spezies:

Clawdite

Geschlecht:

weiblich

Körpergröße:

1,66 m

Biografische Daten
Geburtsdatum:

106 NSY

Geburtswelt:

Alsakan

Posten/Tätigkeit:

Kampfpilot

Rang:

Imp rang brust rot.pngImp rang brust blau.png Flight Officer

Einheit:

Harpyien

Teilstreitkraft:

Imperiale Raummarine

Fraktion(en):

Imperium

Admina
RS-Gruppe(n):

Harpyien

Spieler:

NSC

Infiltration und Codespleißen sind von der Gestaltwandlerin Kireen Arbat wahrgenommene Kommandoaufgaben in der Mischeinheit der Harpyien.

LebenslaufBearbeiten

Als eine der zur Formwandlung begabtesten Clawdites ihrer Generation fand Kireen Arbat, geboren als Chella Ottwiss, Eingang in die ausschließlich aus Ihresgleichen bestehende Guile-Kompanie auf Seiten der Galaktischen Allianz und diente, berufen fühlend zum Dienst an der Allgemeinheit, in ihr vier Jahre, bevor 127 NSY der später getaufte Sith-Imperiale Krieg ausbrach.

Bekam sie wie andere Artgenossen schon zuvor rassistische Vorbehalte von oberen Stellen zu spüren, frustrierte ein einzelner schwieriger Vorgesetzter Kireen erst recht, als der große galaktische Konflikt begann. Sie erfuhr, wie gute Freunde starben, weil sie bereitwillig von dem weisungsbefugten Nicht-Clawdite geopfert wurden. Der Vorwurf, verheizt zu werden, blieb in der Militärbürokratie ohne Resonanz, nicht zuletzt da die Dienstwege unter den Umständen, die der Einsatz als Infiltratoren und Kommandosoldaten hinter den feindlichen Linien mit sich brachte, litten.

Umso überraschter stellte sie fest, wie vorurteilsfrei der Gegner sein konnte. Eine verdeckte Operation im Laufe des zweiten Kriegsjahrs auf Ord Mantell scheiterte und verletzte Kireen letztendlich schwer, doch konnte sie von Mitgliedern der Imperialen Mission geborgen werden. Die unbefangene Versorgung bewegte sie einiges nach anfänglicher Ablehnung zu überdenken, bis sie sich entschloss, nicht zu ihrer Kompanie zurückzukehren. Sie desertierte und war für die Anfrage des aufmerksamen Imperialen Geheimdienstes, ihre Fähigkeiten diesem zur Verfügung zu stellen, empfänglich.

Ärgerlicherweise wiederholten sich Kireens Erfahrungen auch in jenem, spätestens als die Neuen Sith zu Gunsten des Imperiums in den Kampf eingriffen. Zusehends nahmen die Sith Einfluss auf ihre Arbeit, demonstrierten ihre mörderische Gewissenslosigkeit gegenüber Untergeordneten und kamen über das von Darth Maladi geleitete Netzwerk aus Agenten und Attentätern in ihrem Orden oft in die Quere. Doch dieses Mal fand der leise Groll der Clawdite Gehör.

Taumant, ein Muun, der selbst einmal für den Imperialen Geheimdienst aktiv gewesen war und seitdem einige Kanäle zu alten Weggefährten offen hielt, entdeckte Kireen, um sie für ein Projekt von Kaisergetreuen gewinnen zu wollen, der wachsenden Macht der Sith etwas entgegenzustellen und Alternativen zu den seit geraumer Zeit wenig vertrauenswürdigen Strukturen von Moff Nyna Calixtes Apparat zu schaffen.

Der fremde Talentsucher überzeugte die Formwandlerin davon, das, was gut am Imperium ist, zu verteidigen und für die vom Gedanken des Friedens beseelte Ordnung einzutreten. Bevor Kireen das neue Leben beginnen konnte, waren allerdings die alten Verbindungen zu kappen, schließlich ließen weder der Imperiale Geheimdienst noch die Sith-Agenten einen Changeling ohne weiteres ziehen. Mit der Hilfe der Imperator Roan Fel loyalen Troika wurde ihr Tod während einer Mission auf Lucazec vorgetäuscht, um im Anschluss als die einfache Zolanderin Kireen Arbat ausgewiesen zu werden und ihre Militärlaufbahn, die in dem Harpyien-Projekt münden soll, in Angriff zu nehmen.

CharakterBearbeiten

Wie viele ihrer Artgenossen ist auch Kireen Arbat eine engagierte Fürsprecherin der Freiheit und verdammt Vorurteile. Diesbezüglich liegt ihr Herz auf der Zunge, sprich sie verleiht ihrem Unmut ohne zu zögern Ausdruck und neigt dazu, vermeintliche Ungleichheiten zum Politikum zu machen.

Der idealistische Eifer mindert allerdings nicht ihre Professionalität. Als Formwandler in eine Rolle geschlüpft, um Zugang zu ansonsten unerreichbare Orte zu finden, hält sie für gewöhnlich die Rolle durch. Andererseits gab es durchaus Grenzfälle, in denen der Gerechtigkeitssinn und das Mitgefühl der mündigen Clawdite gefährlich strapaziert wurden.

Es gehört zu Kireens Statements, ihr ureigenes Aussehen vorzuziehen. Sie will mit ihrer reptiloiden Erscheinung akzeptiert werden und es anderen nicht angenehmer machen, nur um von ihnen geduldet oder gemocht zu werden. Diese Einstellung gilt vor allem für das Privatleben und die verhältnismäßig entspannten Phasen ihres Dienstes. Für die Mission und ihre neugeschriebene Herkunft macht sie, ohne sich überwinden zu müssen, Zugeständnisse.

FähigkeitenBearbeiten

Kireen Arbat Formen.jpg

Zu Kireens festem Repertoire an Formen zählt das situativ zweckmäßige Äußere von zwei Menschen, die dominante Spezies der Galaxis.

Umumstritten ist ihre Fähigkeit, verschiedene humanoide Gestalten anzunehmen, die herausragendste. Sie macht ihren größten Wert als Kommandosoldatin aus, der damit überwiegend die Aufgabe zuteil wird, den Gegner zu infiltrieren, auszukundschaften und eventuell zu sabotieren. Angeeignete Kenntnisse als Hackerin helfen ihr in dem Zusammenhang sowohl Informationen zu beschaffen als auch Schaden anzurichten oder die Wege der anderen Harpyien zu begünstigen.

Da auch der begabteste Clawdite nicht imstande ist, anstrengungslos in beliebige Formen zu wechseln, hat sich Kireen eine kleine Auswahl an Figuren zugelegt. Einstudiert hat sie unter anderem zwei Menschen verschiedenen Geschlechts, weil diese Rasse an vielen Orten der Galaxis vertreten ist und daher selten unerwünschte Aufmerksamkeit erhält. Hierbei handelt es sich um einen durchschnittlichen, leicht verwahrlosten Kerl und eine hübsche, etwas vollere Blondine.

Aufgrund ihrer Vergangenheit in der Guile-Kompanie zählt der Changeling zweifellos zu den Erfahrensten im Felde unter den Harpyien. Sie weiß, was es bedeutet, in einer Sondereinheit zu dienen, Geheimoperationen durchzuführen und nach der asymmetrischen Kriegführung zu handeln. Doch steht ihr Vermögen als Kampfpilot dem der meisten Kameraden hintan. Im Gegensatz zu ihnen besuchte sie diesbezüglich keine Akademie, sondern erfuhr, nachdem sie ihre neue Identität erhalten hatte, einen Basiskurs von zwei Monaten und die verkürzte Ausbildung in der Flugschule eines Sternenzerstörers, der Unerring.

Hinter den KulissenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki