FANDOM


Werft Werft
Logo Galaktisches Imperium
Jenara Pryll
Jenara Pryll
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

weiblich

Haarfarbe:

dunkelblond

Augenfarbe:

blaugrau

Körpergröße:

1,85 m

Besondere Merkmale:

Tätowierung des Imperialen Wappens auf dem rechten Oberarm

Biografische Daten
Geburtswelt:

Chandrila

Teilstreitkraft:

Imperiale Ritter

Fraktion(en):

Imperium

Admina
Spieler:

Tanda

„Dulce et decorum est, pro patria mori.“

— Hochgalaktisch für "süß und ruhmreich ist es, für den Staat zu sterben"

Jenara Pryll ist vereidigtes Mitglied der Imperialen Ritter und hat als solches ihr Leben in den Dienst Seiner Majestät Imperator Roan Fel, der Dynastie und des Imperiums gestellt.

LebenslaufBearbeiten

Jenara wurde auf der Kernwelt Chandrila im Bormea-Sektor geboren, auf der die Familie Pryll vor wenigen Jahrzehnten ihren Anspruch auf Adelstitel und Land geltend machen konnte. Ihro Hochwohlgeboren Baron Tarnon Pryll, Vater von Serlanon und Jenara, ist ein freundlicher, sehr traditionsbewusster und stets dem Imperium zugeneigter Mann, der oft von seiner Großmutter Tanda Pryll erzählte. Serlanon, wenig interessiert an der Vergangenheit der Familie, entwickelte sich zu einem waschechten Politiker Chandrilas, der sich schnell mit seiner jüngeren Schwester, die eine glühende Verfechterin des Imperiums und des neuen Imperators war, anfeindete. Mit zunehmendem Alter wurde klar, dass Jenara ihrer Urgroßmutter immer ähnlicher wurde. Oft konnte man das Kind sehen, wie es sich, anstatt wie andere Kinder zu spielen, Holobiografien berühmter imperialer Persönlichkeiten sowie Aufnahmen ihrer Urgroßmutter ansah. Das bis zu diesem Zeitpunkt beeindruckendste Erlebnis für die junge Jenara war der Besuch auf Bastion, wo sie auf der Brücke der Ravening, einem für historische Ausstellungen verwendeter, stillgelegter Sternenzerstörer der Venator-Klasse, blieb und ihrer holografisch nachgeahmten Urgroßmutter bei der Arbeit zusah, bis das Museum seine Pforten schloss. Als ihr Vater dem Museumsdirektor erzählte, dass Jenara die Urgroßenkelin der letzten Kommandantin der Ravening war, durfte Jenara sogar in das Büro des Captains und auf Tandas Stuhl sitzen. Von da an stand der Entschluss des Kindes fest, auch sie musste der Imperialen Raummarine beitreten und ihren Beitrag zur Sicherheit der Galaxis beitragen. Ihr Vater, der insgeheim sehr stolz war, dachte jedoch, dass diese Begeisterung sich in den folgenden Jahren gäbe. Das Verhältnis zu ihrem Bruder, der ein überzeugter Demokrat wurde, verschlechterte sich zunehmend.

Die Mutter der Kinder, Alria Pryll, nahm immerzu die Position ihres Sohnes denn ihrer Tochter ein. Jenara bekam häufig Ärger wegen ihrer pro-imperialen Einstellung an der Schule, und als ein anderer Schüler an einem Projekttag über ihre Urgroßmutter, die Jenara wiedermal als Projekt genommen hatte, lästerte, brach sie ihm kurzerhand die Nase und hätte weit schlimmeres getan, wenn der Lehrer nicht eingeschritten wäre. Während ihre Mutter dafür war, sie als Strafe auf eine Privatschule und damit weg von der Familie zu schicken, setzte ihr Vater seinen ganzen Einfluss ein Jenara, auf die Imperiale Flottenakademie auf Bastion schicken zu können.

In den folgenden Jahren durchlief sie die Ausbildung zum Flottenoffizier. Ihre Noten, vor allem in praktischen Angelegenheiten, waren überdurchschnittlich gut fast, als könne sie stets vorhersehen, was ihr Gegner tut. Die Ausbilder nahmen an, dass sie ihr innovatives Denken und ihre taktischen Fähigkeiten schlichtweg geerbt hätte. Erst der Besuch des Imperators Roan Fel, der einige der älteren Ausbilder auszeichnen wollte, wurde darauf aufmerksam, dass Jenara machtsensitiv war, als diese es mühelos in einer taktischen Simulation mit dem Klassenbesten einer älteren Jahrgangsstufe aufnahm. Imperator Fel ließ Nachforschungen über das Kind anstellen und erfuhr mehr über ihre Abstammung als Nachfahrin einer Kalakarai-Adeptin. So ließ er Jenara und ihre Klasse auf die Ravening kommen, wo er sie schließlich sehr genau prüfen ließ. Kurz darauf wurde sie mit seinem Willen in die Reihen der Imperialen Ritter aufgenommen, und sie sagte sofort zu, nachdem sie nur kurz überlegt hatte, was ihre Urgroßmutter wohl getan hätte.

Meisterin Leadra Antanri übernahm die Ausbildung der jungen Schülerin, die anders als die meisten anderen ihr Lichtschwert nicht konstruieren musste, sondern es in der Tat vererbt bekam, und mit der Zeit lernte Jenara auch mehr über ihren Urgroßvater, den man in seinen späten Jahren Chaai Vail nannte. Ganz den Anweisungen ihrer Lehrerin folgend, erreichte sie schließlich das Ende ihrer Ausbildung und wurde zu einem vollwertigen Mitglied des Ritterordens.

CharakterBearbeiten

Arrogant, stolz, innovativ, leicht erregbar sind wohl die am leichtesten zu entdeckenden Merkmale an Jenara. Doch unter dieser harten professionellen, ja fanatischen Maske befindet sich eine junge Frau, die voller Zuneigung und ohne Überwindung den Schutz der kaiserlichen Prinzessin Marasiah Fel übernimmt. In ihrer spärlichen Freizeit tut sie wenig mehr als zu trainieren, und so ist ihr auch nie in den Sinn gekommen, dass sie selbst eine durchaus attraktive Frau geworden ist. Sie sieht sich selbst als Werkzeug des Imperators. So nimmt sie häufig auch unnötige Risiken auf sich, die sie meist mit schweren Verletzungen bezahlen muss.

„Ein Leben ist euch Mördern nie genug. Ich nehme es mit euch vier alleine auf.“

— Jenara, als sie zusammen mit ihrer Meisterin eine Gruppe von Attentätern unbekannter Herkunft aufspürte und sie im alleingang attackierte. Zwar konnte sie es tatsächlich mit allen vier aufnehmen, wurde dabei aber schwer verletzt und musste eine ganze Weile im Bacta-Tank verbringen.

FähigkeitenBearbeiten

Jenara Pryll hat 10 Machtpunkte:

Spüren:

Kontrolle:

Veränderung:

Freunde und BekannteBearbeiten

  • Meisterin Leadra Antanri – Die Imperiale Ritterin, die sie ausbildete und mittlerweile aufgrund ihres Alters verstarb.
  • Baron Tarnon PryllJenaras geliebter Vater, dem sie voller Stolz Holonachrichten schickt.
  • Serlanon PryllJenaras Bruder, mit dem sie, seit sie sich dem Imperium angeschlossen ist, nur noch wenig Kontakt hat.
  • Baroness Alria PryllJenaras Mutter, die ihre Tochter immer wieder dazu drängt, sich endlich einen ordentlichen Ehemann zu suchen und nach Hause zu kommen.
  • Tanda Pryll – Ihre Urgroßmutter, die sie vielleicht irgendwann einmal persönlich durch die Macht kennenlernen könnte.
  • Chaai Vail – Ihr Urgroßvater, über den sie alles an Wissen sammelt, das sie kann.

Hinter den KulissenBearbeiten

Das musikalische Charakterthema ist das "Main Autobot Theme" aus dem Soundtrack zum Film "Transformers - Die Rache". Als Jenaras Stimme ist die von der Synchronsprecherin Luise Helm, besser bekannt als die von Megan Fox gespielte Mikaela Banes aus "Transformers" und dessen Fortsetzung, gedacht.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki