FANDOM


Werft Werft
Logo Die Ungebundenen
Jazeel Mir'ail
Jazeel
Beschreibung
Spezies:

Zygerrianer

Geschlecht:

weiblich

Haarfarbe:

rot

Augenfarbe:

blau

Körpergröße:

1,71 m

Besondere Merkmale:
  • sanfter Bronzeton der Haut
  • stark vernarbter Rücken
Biografische Daten
Geburtswelt:

Zygerria

Einheit:

Cor Scorpii

Admina
RS-Gruppe(n):

Schwadron Schwarzer Skorpion

Spieler:

Tanda

Die zuvor als Sklavenhändlerin tätige und darauf selbst als Sklavin unterworfene Zygerrianerin Jazeel Mir'ail arbeitet nach einer Duellantenlaufbahn als Söldnerin, künftig als Mitglied der Schwadron Schwarzer Skorpion auf dem Kuat Drive Yards AIAT/i Cor Scorpii.

LebenslaufBearbeiten

Jazeel wurde auf der fernen Welt Zygerria in die Familie eines reichen Sklavenjägers und Händlers geboren. Ihre Jugend war geprägt von Wohlstand und so wurde ihr eine umfangreiche Ausbildung zuteil, wie sie sonst nur Kinder von Adligen genossen, wie in etwa das Fechten mit unterschiedlichen Fechtwaffen, das Schießen mit Blasterpistolen oder das Erlernen mehrerer Sprachen. Später im Alter von circa siebzehn Jahren, nachdem sie ausgiebig den Reichtum ihres Vaters gekostet hatte, wie auch ihre vier Geschwister, wurde ihr zugestanden, in das zwielichtige Familienunternehmen einzusteigen und als Pilotin auf dem Sklavenschiff Gold Hunter zu dienen. Als Lieblingskind ihres Vaters erreichte sie sehr schnell eine hohe Position und eignete sich viele praktische Fähigkeiten an.

Aber alles Gute hat mal sein Ende, so auch dieses. Als sie 22 Jahre alt war und sich auf einem Frachtflug befand, wurde das Flaggschiff der Familie mit ihrem Vater und der älteren Schwester Kir'na von einer von Jedi angeführten Mischeinheit namens Harlekine aufgegriffen und wegen des heftigen Widerstandes zerstört. Das Familienunternehmen sollte sich von dem heftigen Schlag nie wieder erholen, auch wenn Jazeel und ihre beiden älteren Brüder Mir'no und Tazeel ihr Bestes gaben, um das illegale Geschäft zusammenzuhalten.

Jazeel und ihr Bruder Tazeel führten insgeheim eine Beziehung romantischer Natur und das schon seit sie selbst vierzehn Jahre alt war – ein Affront sondergleichen, war Jazeel doch einem Fremden versprochen worden. Ein Konkurrent ihres Vaters namens Beza'tik erfuhr von dem Geheimnis der Geschwister und entführte Tazeel, um auch Jazeel anzulocken. Diese eilte zu einer übereilten Rettungsaktion auf nach Zygerria und geriet direkt in eine Falle. Gefangen wie ihr Bruder, kam der zurückgelassene Bruder Mir'no bei einem Attentat um.

Nachdem Tazeel vor Jazeels Augen ermordet worden war, wurde diese mehrfach ausgepeitscht und anschließend als Sklavin an Vadull den Hutten verkauft. Vadull war zu diesem Zeitpunkt schon recht alt, am Ende seiner langen beträchtlichen Lebensspanne, und er hatte Jazeel aus einer Laune heraus gekauft, ohne zu wissen, was diese kann. Das jedoch erfuhr er bei einer intensiven Befragung. Jazeels umfangreiche Ausbildung wurde durch den Hutten noch erweitert, indem dieser sie oft zu seinem Vergnügen zu Duellen für sich antreten ließ. Nachts hingegen hatte sie in der Nähe des Hutten für andere Vergnügungen zu bleiben. Vadull erfuhr schließlich den Tor durch einen Rivalen und Jazeel stand ohne Besitzer, aber auch ohne Besitz da.

Ihrer Familie beraubt, mittellos, allerdings frei begann sie von ihren neu erworbenen Fertigkeiten Gebrauch zu machen: Duelle bestreiten. Damit konnte sie sich nur mehr schlecht als recht durchschlagen, aber auf sich aufmerksam machen. Einer der Besiegten, dem sie das Leben ließ, jedoch stellte sie als professionelle Duellantin an und überließ ihr in Zukunft die Zweikämpfe in Vertretung. Sie erwarb sich bald einen guten Ruf als Fechterin und Pistolenschützin, so gut, dass sie oft Angebote beider Seiten erhielt und es sich aussuchen konnte, welche ihr sympathischer war oder mehr bezahlte.

Nach etwa vier Jahren kehrte sie nach Zygerria zurück. Sie besaß zu diesem Zeitpunkt eine schöne Stange Geld, welches sie einsetzte, um an Beza'tik, den Zerstörer ihrer Familie, heranzukommen. Die Gelegenheit zur Vergeltung fand sie während eines Balls. Jazeel forderte den alternden Zygerrianer zu einem Duell heraus, doch ließ er seinen Sekundanten antreten, der bald darauf durch die Energieklinge von Jazeel sein Leben aushauchte. Nachdem sie die Rache nicht vollziehen konnte, sich ihrem Hassfeind gegenüber zu erkennen gegeben hatte und deswegen von Zygerria vor Beza'tiks Einfluss fliehen musste, bewältigte sie ihren Blutdurst fürs Erste und machte sie sich als Söldnerin auf, ihren kleinen Bruder Temarik zu suchen.

CharakterBearbeiten

Die eher introvertierte Jazeel agiert stets vorsichtig und überlegt. Früher sagten ihre Freunde, sie ginge nicht mal ohne Plan auf die Toilette, geschweige denn in ein Duell oder in neuerer Zeit in einen Kampfeinsatz. Behutsam analysiert sie die Situation und präsentiert einen wohldurchdachten Plan. Chaotisches Vorstürmen und Zerstörung liegen ihr nicht wirklich. Sie liebt es präzise zu arbeiten.

In ihrer knapp bemessenen Freizeit neigt sie dazu, kitschige Romane zu lesen, die gar nicht zu der abgebrühten, kaltblütigen Duellantin passen wollen.

Sie verabscheut Alkohol und Exzesse in den meisten Formen. Bei Diskussionen um Sklaverei und ähnliches bezieht sie stets eine Pro-Sklaverei-Position. Auf die bei Menschen häufig vertretene Haltung, Sklaverei gehöre als Verbrechen stigmatisiert, reagiert sie oft mit Unverständnis und argumentiert aggressiv dagegen.

Sie zeigt selten Emotionen, zumindest nie mehr als ein mildes Lächeln oder eine angehobene Augenbraue. Einzig ihre Söldnergefährten sind in der Lage, ihr ein herzhaftes Lachen oder wirkliches Wutgeschrei zu entlocken. Wie sie bedächtig ihre Pläne macht, so bewertet sie auch Personen. Sie fasst nur langsam Vertrauen und beobachtet Gefährten sehr genau.

FähigkeitenBearbeiten

Gesegnet mit einem ausgezeichneten Training und herausragenden Reflexen, ist Jazeel eine hervorragende Pistolenschützin und bevorzugt hierbei das Nachfolgemodell der schon von dem Kopfgeldjäger Jango Fett getragenen WESTAR-34. Meistens trägt sie zwei dieser Pistolen in Hüfthalftern. Da sie auch eine ausgezeichnete Fechterin ist, trägt sie einen Duelllichtdegen mit Cortosisgriffkorb. Waffenlose Kampfkünste beherrscht sie nicht wirklich. Sie hat bestenfalls die Grundzüge des K'thri erlernt, aber wie nach eigenen Worten bekannt: "So nah lass ich nur jemanden an mich ran, wenn ich mit ihm schlafe". Mit Blasterkarabinern und -gewehren kann sie umgehen, auch wenn sie diese Waffen nicht sonderlich mag.

Ihre Schutzkleidung ist eine Rüstung, die dem Design der Rebellenrüstungen nachempfunden ist, wie sie bei den Einsatzkommandos zur Zeiten des Bürgerkrieges vor hundert Jahren vorhanden waren. Der Helm wirkt von der Optik wie der Phase II-Helm eines Klonsoldaten im Klonkrieg ein paar Jahrzehnte zuvor. Als ausgebildete Pilotin übernimmt sie natürlich auch diesen Part. Ihren altersschwachen X-Wing nutzte sie nur, bis sie ihre beiden neuen Schiffskameraden kennenlernte. Den dazugehörenden Astromechdroiden der Serie R6 mit dem Namen R6-D3, den sie liebevoll "Mülleimerchen" oder "Schrottie" ruft, verwendet sie auch später noch als Navigator und Hilfsmechaniker.

Familie und BekannteBearbeiten

  • Jüngerer Bruder Temarik, dessen Spur sie weiterhin verfolgt und den sie zu finden trachtet.
  • Ansonsten besitzt sie keine lebende Verwandtschaft mehr, aber eine Menge Kontakte zu Sklavenhändlern.

Hinter den KulissenBearbeiten

  • Das gewählte Charakterthema zu Jazeel ist das Lied Kansas - Dust in the Wind
  • Die Stimme des Charakter ist der Synchronsprecherin Alexandra Marisa Wilcke nachempfunden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki