FANDOM


Logo Galaktisches Imperium

Jaren Hecter Calavan
Jaren Hecter Calavan3
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

männlich

Haarfarbe:

dunkelbraun

Augenfarbe:

eisblau

Körpergröße:

1,79 m

Biografische Daten
Geburtsdatum:

18 vE (14 vSY)

Geburtswelt:

Taris

Posten/Tätigkeit:
  • Militärkommandant und Baron-Administrator der RenNex-Station
Rang:

Captain

Auszeichnungen:

Cortosischse Kreuz II. Klasse

Einheit:
Teilstreitkraft:

Raummarine

Fraktion(en):

Galaktisches Imperium

Admina
RS-Gruppe(n):

RenNex

Spieler:

Nirwan

Captain Jaren Hecter Calavan ist der erste und amtierende Militärkommandant und Baron-Administrator der Renaari Nexus Station. In seiner Funktion als Kommandant stellt er den unmittelbaren und höchsten Disziplinarvorgesetzen für alle Mitglieder der imperialen Streitkräfte an Bord dar. Als Baron-Administrator hat er wiederrum Verantwortung für die verwalterischen und geschäftlichen Belange der Station.

LebenslaufBearbeiten

Jaren Hecter Calavan wurde auf der Mittleren Ebene von Taris als Sohn eines hart arbeitenden Droidenhändlers geboren. Sein Familie hatte sich durch viel Mühe, Entbehrung und nicht zu letzt ehrlichen Fleiß aus der Niedrigeren Ebene des Planetens nach "oben" gewirtschaftet. Jaren wuchs ohne Geschwister auf; die Entscheidung der Eltern, keinen weiteren Nachwuchs zu zeugen, ist ein Beweis ihres großen Pragmatismus, dem sie ihren sozialen Aufstieg zu verdanken hatten: Sie wollten ein weiteres Kind nicht zu Lasten ihres Geschäfts gehen lassen.

Die Kindheit Jarens wurde stark geprägt durch die fantastischen Geschichten und waghalsigen Abenteuer der Raumfahrerei, mit denen er während seiner Arbeit in dem Droidenverkaufsladen seines Vaters unweigerlich in Kontakt kam. Schnell wurde klar, dass er seine berufliche Perspektive zwischen den Sternen zu suchen hatte: Am besten als Scout in dem berüchtigen Imperial Survey Corps. Wäre er in schulischen Belangen durch fehlendes Interesse wohl ein eher unterdurchschnittlicher Schüler geworden, so wurde er durch sein Lebensziel angehalten, besondere Anstrengung an den Tag zu legen.

Nach Abschluss der Sekundarstufe bewarb sich Jaren im hiesigen imperialen Rekrutierungsbüro um eine Offizierlaufbahn im Imperial Survey Corps, die er nach erfolgreichem Bestehen der einschlägigen Eignungsuntersuchungen bekam. Im Anschluss absolvierte Jaren die Grundausbildung und besuchte darauf die Imperiale Flottenakademie von Presfbelt IV, wo er sein Offizierpatent erwarb. Als Voraussetzung zur Aufnahme in das Survey Corps musste sich Jaren der physisch und psychisch fordernden Ausbildung der Scoutrooper in den Trainigsanlagen der Ödwelt Moorja stellen. Die harschen Erfahrungen auf dem trostlosen Planeten und die Anstrengungen unter stetigem Drill wirkten sich beträchtlich auf Jarens Charakter aus und prägten in ihn einen besonderen Überlebenswillen und kämpferischen Ehrgeiz.

Der lange und beschwerliche Weg wurde schlußendlich mit dem Dienstantritt in das Imperial Survey Corps belohnt. Vier Jahre lang erkundete und erforschte er für das Imperium entlegene Welten und Systeme, fernab von dem Trubel, Wirren und Leid des Galaktischen Bürgerkriegs. Eine seiner wichtigsten Aufgaben war die Bewertung von planetaren Ressourcen, sowie die Entwicklung von Methoden, diese mit höchstmöglicher Effizienz auszubeuten.

Nach achtjähriger Dienstzeit verließ er die Imperialen Streitkräfte, um auf seine Heimatwelt Taris zurückzukehren. Aufgrund seiner langen Abwesenheit von den bekannten und ziviliserten Regionen der Galaxis, hatte Jaren kaum Zeit gefunden, seinen hart erarbeiteten Sold auszugeben: Es hatte sich eine stattliche Summe auf seinem Konto angesammelt. Das Vermögen nutzte er, um auf dem Börsenparkett des Planetens mit Rohstoffen zu handeln. Dabei verließ sich Jaren nicht nur auf seine Erfahrung mit Ressourcen, sondern mischte sich auch noch geschickt unter die Bankierswelt und feine Gesellschaft Taris': Exzentrische-aufwändige Parties die er veranstaltete und wo er sich oft als mysteriöser, aber kosmopoliter Abenteurer gab, ermöglichten ihm exklusive Kontakte zu der sozialen Oberschicht. Diese Parties, genau wie teuere Geschenke und andere Gefälligkeiten, wurden zu Investionen, die sich finanziell mehr als nur auszahlten: Seine Empfehlungen auf Optionen und Zertifikate waren geachtet, seine Reputation als Marktkenner mit vermeintlich besonderem Gespür für nebulöse Kursschwankungen ließen ihn zum Trendsetter für fast jeden gehandelte Wert werden.

Jaren-hecter-calavan1

Jaren H. Calavan als Kontorprinzipal auf Ravaath (Pacanth-Weite) in Uniform der Tarisianischen Handelskompanie

Im Jahre 11 nach Endor nahm er ein Angebot der staatlichen Tarisianischen Handelskompanie wahr, sich in der Pacanth-Weite für den Konzern zu engagieren. Er stellte das Kapitel für die Eröffnung eines planetaren Handelskontor auf Ravaath und übernahm als Kontorprinzipal die Leitung dessen und der untergeordneten Faktoreien. Sofern es die Zeit zu ließ, fand er sich oft selbst auf Plantagen oder anderen Ertragsstätten ein, um den Abbau und Transport zu überwachen, oder führte persönlich Visiten bei Gläubigern durch, die im Rückstand waren bei der Begleichung ihrer Schuld aus abgeschlossenen Kontrakten. So hatte er sich nicht nur bei der höheren sozialen Schicht Taris' und dem planetaren Börsenparkett einen exzellenten Ruf erarbeitet, sondern er genoss in der restlichen Wirtschaftswelt - allen voran innerhalb der Tarisianischen Handelskompanie - einen guten Leumund als Ehrenmann. Obwohl die Methoden, die aus seiner Geschäftsphilosophie resultierten, als unkonventionell und nicht immer zu hunderprozent korrekt bewerten werden konnten, sprachen die Bilanzzahlen immer eindeutig für ihn. Sein Auftreten auf gesellschaftlichen Veranstaltungen, wie Banketts und Bällen, sorgten ebenfalls dafür, dass er (trotz seiner eigentlich niederen Herkunft) als Gentleman und Mann von Stand wahrgenommen wurde.

Nach zwei Jahren Engagement in der Pacanth-Weite erhielt Jaren ein lockendes Angebot durch die Streitkräfte des remanenten Imperiums: Die Sektorverwaltung des Braxant-Raumes beabsichtigte an den Ausläufern des Braxant Runs einen Außenposten, die Renaari Nexus Station zu errichten, um den Abbau der dort kürzlich entdeckten Cortosis-Erz Vorkommen zu fördern. Er wurde für den Posten des Militärkommandant und Baron-Administrators vorgesehen, wahrscheinlich nicht ohne Einwirkung der Tarisianischen Handelskompanie, die selbst ein großes Interesse an dem Schürfen des wertvollen Erzes hatte. Seine Chance witternd, weltlichen Ruhm und Reichtum noch weiter mehren zu können, trat Jaren im Dienstgrad eines Captains wieder der Imperialen Raummarine bei.

CharakterBearbeiten

Er kann höflich, aber auch sarkastisch oder sogar zynisch sein, jedoch immer bestimmt. So könnte man das Verhalten von Jaren gegenüber Untergebenen mit einigen Schlagwörtern beschreiben. Die Jahre als Kontorprinzipal in der Tarisianischen Handelskompanie haben deutlich seinen Führungsstil geprägt, so dass Jaren nicht mit (konstruktiver) Kritik zurückhält und oft genug, gemessen an seiner Einschätzung der Mängelm nicht davor zurück schreckt, deutliche Beschreibungen und Vergleiche seinen Subordinierter vor Augen zu halten. Die Härte, mit der er Fehlern und Ungereimtheiten nachgeht, ist erbarmunglos, aber nicht ungerecht. Ihm liegt, im professionellen Verhältnissen zu Untergebenen, jede Art des Sadismus fern.

Liegen jedoch keine Widrigkeiten vor oder stehen keine Ernsthaftigkeit fordernden Aufgaben an, pflegt Jaren einen angenehmen, doch eher lockeren Umgang mit seiner Besatzung. Er folgt nicht der typischen imperialen Doktrin, dass Furcht und Schrecken der Garant für Respektsbezeugung und Autoritätsanerkennung seien, jedoch behält er sich das Androhen oder Anwenden von einschlägige Maßnahmen in angemessenen Situationen vor.

Gegenüber Geschäfts- oder Verhandlungspartnern gelten andere Gesetzmäßigkeiten und Ideale: Um das Ziel zu erreichen, billigt Jaren oft jedwedes Mittel, sofern ihm das als angemessen und passend erscheint. Unzuverlässigkeiten der Partner ahndet er mit bedingungsloser Härte oder weiteren vertraglichen Repressalien, wozu er sich oft die notwendigen, meist wirtschaftlichen "Hebel" in Kontrakten offen lässt. Aufgrund dieser Wesenzüge, meidet er Verhandlungen oder Konfrontationen anderer Art, wo er nicht zumindest auf "gleicher Augenhöhe" auftreten kann.

FähigkeitenBearbeiten

Jarens auffälligstes Merkmal ist eine kontrastreiche, ambivalente Art, die sich hauptsächlich in Rhetorik und Gestik seinem sozialen Umfeld gegenüber äußert. Dies geht nicht auf eine persönliche Unberechenbarkeit zurück, sondern darauf, dass sich Jaren bewusst in seinem wahrnehmbaren Verhalten ganz und gar den Umständen anzupassen scheint - Nicht ohne Hintergedanken: In der (verbalen) Beziehung zu anderen Personen ist dies eine gewollte Form des psychologischen Rapports, der Pacing-Fähigkeit; eine neurolinguistische Methode, die er während seiner Ausbildung im Imperial Survey Corps erlernte und durch seine Geschäftstätigkeiten in der freien Wirtschaft weiter perfektionierte. Sie führt nicht zwangsweise zu der Herstellung einer unterbewussten Empathie, sondern kann auch - wenn erforderlich - gegenteilige oder sogar andere Reaktionen hervorrufen - Ganz nach der Intention des geübten Anwenders.

Bedingt durch seine Herkunft und seiner Schulbidung auf einem philologisch-geprägtem Gymanisum spricht Jaren nicht nur Imperial Basic, dem an den Coruscanti-Akzent orientierten imperialen Dialekt der galaktischen Standardsprache, sondern auch noch High Galactic und Sy Bisti, eine im Outer Rim verbreitete Handelssprache.

Seine Militärzeit prägte ihn durch einen sportlichen, physisch gut entwickelten Körper, sowie Erfahrungen im Einzelkampf, Umgang mit Waffen generell und in Überlebensfähigkeiten. Seine hervorragende Allgemeinbildung hat er ebenfalls seinem Dienst im Imperial Survey Corps zu verdanken, dass von ihm das dementsprechende Wissen forderte, um alltägliche, aber herausfordernde Aufgaben der Erkundung unbekannter Welten und Systeme zu meistern.

Das Geschäfts- und Privatleben in der tarisianischen High Society lehrte Jaren Etiquette und höfische Anstand, generell, den Umgang in anspruchsvolleren Gesellschaften. Er ist geübt in den Regeln der Konspiration und des Machterhaltes: Fähigkeiten, die ihm vor allem in seiner Karriere in der Tarisianischen Handelskompanie zu Gute kamen. Rivalitäten und versponnene Konzernintrigen leisteten somit ihren Beitrag, um aus Jaren eine konkurrenzfähige, selbstbewusste Führungspersönlichkeit zu formen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki