FANDOM


Logo Black Sun

Ja'hress
Jahress1
Beschreibung
Spezies:

Farghul

Geschlecht:

weiblich

Biografische Daten
Geburtswelt:

Farrfin

Kriminelle Organisation:
Fraktion(en):

Black Sun (ehemals)

Admina
RS-Gruppe(n):

Buccaneer (ehemals)

Spieler:

Tanda

Die umtriebige Farghul Ja'hress war und ist vieles in ihrem Leben, vom gescheiterten Frachtschiffer bis zur geschickten Diebin, und nach wie vor eine Schuldnerin auf der Flucht vor ihren huttischen Gläubigern.

Von 15 bis 17 NSY versuchte sie sich als Piratin in der Sukkubi-Armada und versah als Steuermannsmaat die Tätigkeiten eines Navigators und wachhabenden Piloten auf dem führenden Kreuzer der Consular-Klasse Buccaneer, um im Anschluss wieder ihren eigenen Weg zu gehen.

LebenslaufBearbeiten

Ja'hress wurde auf dem Heimatplaneten der Farghul, Farrfin, in den einflussreichen und mächtigen Hress-Clan geboren. Schon als kleines Kind wurde sie oft von ihren Eltern benachteiligt, da sie einen eher plumpen, üppigen Körperbau besaß. Daher lernte sie schon in jungen Jahren, dass man für alles, was man sich wünschtm kämpfen muss. Auf ihre ältere Schwester M'hress, die als wahres Vorbild der Eleganz und Schönheit nach Maßstäben der Farghul galt, war sie stets eifersüchtig.

Jun'hress, der Onkel der Hress-Schwestern, bemerkte früh die Probleme seiner Nichte und bat Jiao'hress, die Clansherrin, darum Ja'hress in das Bergkloster nahe einer zerstörten Stadt zu bringen, in dem ihre Willensstärke und ihr Körper geschult werden sollten, um eines Tages eine ähnliche Eleganz zu erlernen wie sie anderen Farghul angeboren ist. Jiao stimmte dem Plan des Onkels zu, und so reiste Ja'hress gemeinsam mit Jun den weiten Weg bis zum Bergkloster.

Ko'Shurr, der alte Tempelvorsteher, nahm Ja'hress in seine Obhut. Jun'hress verblieb als Gast in dem Kloster und beobachtete aufmerksam die Fortschritte seiner Nichte und berichtete ihrer Mutter Jiao von den Fortschritten des Kindes.

Ja'hress' Fortschritte übertrafen die der der anderen Schüler dieses Klosters in vielen Bereichen bei weitem. So erreichte das junge Mädchen in kürzester Zeit die Meisterschaft im von den Farghul entwickelten Tae-Jitsu-Ableger Tai-Far-Quan. Um sie zu schützen, wurde sie jedoch als verhüllte Meisterin eingestuft und sie durfte niemandem außerhalb des Klosters ihre Kampfkunst lehren.

Doch nicht nur das Kämpfen, auch Musizieren, Lesen und Schreiben in verschiedenen Sprachen wurde sie gelehrt. Ja'hress war auch in dem Kloster dafür bekannt, sich für die Sterne zu interessieren, was Jiao auf die Idee brachte, ihre Zweitgeborene nachträglich an die planetare Raumfahrtakademie zu schicken. Ja'hress freute sich wirklich über die Gelegenheit, die Akademie zu besuchen, sah sie dies doch als Wertschätzung ihrer Mutter an. An der Akademie musste sie sich erneut an der Latte, die ihre Schwester gesetzt hatte, messen. Durch eiserne Disziplin konnte sie nach vier Jahren der Ausbildung ein herausragend gutes Ergebnis aufweisen. Dennoch blieb sie ihrer Schwester stets unterlegen, was sowohl Ausbilder als auch Familie nie vergaßen sie spüren zu lassen. Dass M'hress ein gutes Herz besaß und ihrer Schwester für diese Demütigungen Mitleid entgegenbrachte, verschlimmerte das Ganze noch.

Nach Abschluss der Akademie wandte sich Ja'hress den Sternen zu. Ihre Liebe zur klassischen Raumfahrt mit den alten auf Holofolien gedruckten, sehr präzisen Sternenkarten der Farghulpiraten erleichterte es ihr auf verschiedenen Frachtschiffen anzuheuern. Sehr bald besaß sie einen eigenen Raumfrachter, einen älteren, klapprigen YT-1300 Frachter namens Commerce.

Jahress2

Noch besser als darauf Credits einzunehmen versteht sich Ja'hress darauf sie wieder auszugeben.

Doch das Schicksal stellte sich wieder gegen sie, als ihre eigene Schwester sie aus ihrem havariertem Schiff retten musste und es in Schlepp nahm. An Bord der Morning Star , einem Frachttransporter, der zu allem Übel die Commerce weit überragte, was Frachtvolumen und Ausstattung anging, lernte sie den Feeorin Oreacle Risec, den Geliebten ihrer Schwester, kennen. Schnell war der Plan gefasst, den auf Farghul so verabscheuten Körper, den sie ihr Eigen nannte, dazu einzusetzen, den deutlich anders gepolten Außenweltler umzudrehen.

Ja'hress schaffte es in einem Handstreich ihrer Schwester sowohl den Liebhaber auszuspannen als auch die Morning Star zu kapern und ihre Schwester allein auf der Commerce zurückzulassen.

In ihrem Clan wurde dies nicht als Fehlverhalten, sondern herausragendes Wirtschaftsverständnis betrachtet, so dass Ja'hress zum allerersten Mal in ihrem Leben eine Botschaft von ihrer Mutter erhielt, die nur so von Stolz strotzte, ebenso die lobende Erwähnung von ihrer Schwester. Leider wurde direkt in dieser Nachricht das Ausspannen des Liebhabers direkt als Fehlverhalten gedeutet, was Ja'hress in eine tiefe Depression stürzte, aus der sie auch Oreacle nicht befreien konnte. Dieser fühlte sich dermaßen hilflos, dass er Ja'hress schließlich verließ.

In den folgenden Jahren verbrachte Ja'hress die Zeit damit, sich als Einbrecherin und Raumschiffdiebin einen Namen zu machen. Doch weder der Ruhm noch der monetäre Erfolg brachten ihr mehr als ein kurzfristiges Glücksgefühl ein.Eine Zeitlang verbarg sich die Farghul auf dem Planeten Raxus Secundus wo sie für den vermeintlichen Sithlord Darth Kraken mehrfach Offiziere spielte die er zu ermorden hatte.Nach dem Eintreffen der Buccaneer schloss sie sich kurzzeitig dieser Piratenbande an doch auch wenn es grosse Erfolge wie die erbeutung einer Nebulon-B-Fregatte gab fühlte sie sich nie wirklich als Piratin und so schied sie bereits nach kurzer Zeit wieder von diesen.

Doch es sollte nicht allzulange dauern bis sie aufgrund einer Herzensangelegenheit...und diverser Diebstähle im Gefängnis landete wo die Dathomiri Hexe Medea sie aufspührte und entführte.

Durch Medea gedanklich versklavt wurde Ja`hress dazu benutzt mehrere Siedler auf Raxus Secundus schwer zu Verletzen und manchen zu töten im furiosen Kampf zwischen Medea und den von ihr Versklavten und den Piraten der Buccaneer Besatzung kämpfte Ja`hress gegen ihre Freundin Asaria deren grosses Glück es war das Ja`hress sich so aktiv wie möglich gegen die Magie der Dathomiri auflehnte.

Nach dem Erfolgreichen Kampf schenkte Ja`hress ihr gesamtes Barvermögen der Gemeine auf Raxus Secundus und schloss sich erneut der Besatzung der Buccaneer an um an deren Seite gegen Gonnort und dessen Schergen zu kämpfen.Doch unstet wie sie stehts war verliess sie die Piraten wenige Wochen nach dem Sieg über Gonnort.

Sie begab sich ein weiteres mal nach Farrfin um mit ihrer Familie zusammen zu sein dort wurde sie zwar freundlich aufgenommen aber dennoch war sie das hässliche Entlein.Mit dem Gefühl des endgültigen Abschieds in ihrer Brust verliess sie Farrfin erneut und begab sich nach Lianna.Auf Lianna jedoch stellten ihr einige Kopfgeldjäger eine Falle und auch wenn sie zwei oder drei schwer verletzte konnte sie den Kopfgeldjägern nicht entkommen.Wenige Wochen nach dem Vorfall auf Lianna fand sie sich auf einem Raumschiff von Vadull dem Hutten wieder wo man sie in eine Kohlenstoffgefrieranlage steckte um sie für alle ewigkeit einzufrieren.Nach Vadulls Tod 107 Jahre später wurde die in einem Karbonitblock steckende Ja`hress an einen Sammler namens Keldrick verkauft einem Morseerianer mit einem Farghul Fetisch.Der Morseerianer öffnete den Karbonitblock und hoffte auf eine Liebessklavin doch der lange Schlaf hatte Ja`hress sehr ausgezehrt und so befahl er dem Zygerrianischen Sklavenjungen Temarik sich um die Farghul zu kümmern.Ja`hress und Temarik freundeten sich in der folgenden Zeit an.Keldrick machte den Fehler das er Temarik vor Ja`hress mit einer Neuralpeitsche schlug.Die erboste Farghul stürzte sich auf den Morseerianer und verletzte ihn zur Strafe so schwer das er einige Zeit Bettlägerig war und nun eine regelrechte Panik vor der Farghul hatte.

Ja`hress schaffte es dann innerhalb weniger Monate jeden aus dem Personal zu überzeugen das sie Keldricks Geliebte sei und auch seine Bevollmächtigte.Nach nur zwei Jahren hatte sie das komplette Vermögen des Morseerianers an sich gebracht und diesen mit unterstützung der Sklaven später auch beseitigt.Sie befreite schliesslich alle Sklaven und kaufte mit dem nun zur verfügung stehenden Vermögen die Outland Transit Station und begann mit dem Aufbau eines langgehegten Traumes...eines eigenen Nachtclubs.Den Jungen Zygerrianer Temarik adoptierte sie und ermöglichte ihm eine herausragende gute Schulbildung indem sie Privatlehrer einfliegen liess.

Fortsetzung folgt.

CharakterBearbeiten

Ja'hress neigt sowohl zur klassischen Farghul-Gier als auch zu deren gedankenlosen Umgang mit Geld und Reichtümern, die schlichtweg zum Verschwenden da sind. Aufgrund der herablassenden Art, mit der sie als Kind bedacht wurde, neigt sie mittlerweile dazu Armen und Schwachen aus Mitgefühl zu helfen, wenn sie es vermag. Nach Außen hin mag sie oft zynisch wirken, doch ihr Herz ist vor allem Kindern und Greisen gegenüber sehr weich. Ja'hress ist oft ein Opfer von Melancholie und begeht aufgrund ihrer Erziehung in einem Bergkloster jeden der wenigen Feiertage ihres Volkes mit großer Ernsthaftigkeit.

Jahress3

Dank Krallen und Fängen einer Farghul nie wirklich unbewaffnet.

FähigkeitenBearbeiten

Ja'hress ist eine gute Pilotin, ausgebildet in vielen irrwitzigen Manövern und versehen mit den herausragenden Reflexen einer Farghul. Als verhüllte Meisterin des Tai-Far-Quan ist sie eine Koryphäe im waffenlosen Kampf sowie an den natürlichen Waffen der Farghul. Von Messern, Stich- und Hiebwaffen hält sie nicht sehr viel, da sie diese für sehr plump hält. Sie bevorzugt ihre beiden mit Cortosiserz beschichteten Kampffächer oder die langen Seidenbänder, mit denen sie sogar Stein schneiden kann, wenn sie ihren schönen, aber tödlichen Tanz aufführt.

Ihre navigatorischen Fähigkeiten sowie das Können als Einbrecherin und Diebin sind wohlbekannt. Ihre große Schwäche sind Männer, die sie nie zu durchschauen gelernt hat, und obwohl sie großen Ehrgeiz besitzt, besitzt sie nicht die Fähigkeit erworbenen Reichtum zu behalten. Eine weitere große Schwäche ist ihr üppiger Körperbau, der sie schon häufig in den verschiedensten engen Schächten, aus denen sie sich nur mit viel Mühe und Not hat befreien können, in Bedrängnis brachte. Eine weitere Schwäche ist ihre unbändige Neugier.

Familie und BekannteBearbeiten

Ja'hress' Mutter, die strenge Matriarchin des Hress-Clans Jiao und ihr Onkel Jun sowie ihre Schwester M'hress, hatten stets deutlich mehr Bedeutung für die Farghul als ihr eigener Vater Kaoun'hress, der ursprünglich aus dem wenig erwähnenswerten Clan der Jhrrun stammte. Ihrem Onkel bringt sie die Liebe entgegen, die eigentlich bei den meisten Wesen dem Vater gegenüber bestimmt ist. Und obwohl sie immernoch neidisch auf ihre Schwester ist, liebt sie diese, war sie doch die einzige Person, die jemals die Liebe erwidert hatte, die Ja'hress geben wollte.

Für ihre Mutter hat sie großen Respekt und Hochachtung übrig, aber nur wenig Liebe.

Hinter den KulissenBearbeiten

Das musikalische Charakterthema zu Ja'hress ist der "Weeping Widow Song" aus dem Film "Tai Chi". Als ihre Stimme ist die von Bettina Zimmermann gedacht.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki