FANDOM


Logo Galaktisches Imperium

Irys Daala
Irys daala 01
Beschreibung
Spezies:

Mensch (Cyborg)

Geschlecht:

weiblich

Haarfarbe:

brünett

Augenfarbe:

grau-grün

Körpergröße:

1,76 m

Besondere Merkmale:

29%iger Cyborg:

  • linke Oberarmprothese
  • anteiliger Rumpf-kybernismus
  • rechte Unterschenkel-prothese
Biografische Daten
Posten/Tätigkeit:
Rang:

Imp rang brust rotImp rang brust blauImp rang brust blau Imp rang kragen rot Lt. Commander

Einheit:

Schnelle Fregatte der Ardent-Klasse Electra

Teilstreitkraft:

Imperiale Raummarine

Fraktion(en):

Imperium

Admina
RS-Gruppe(n):

z.b.V. Harpyien

Spieler:

NSC (Lui)

Irys Daala blickt auf eine vielversprechende Karriere als Kampffliegerin, unter anderem als Mitglied des 181sten Imperialen Jagdgeschwaders, zurück, bis ein Abschuss in der Nähe von Jagga II ihre vorübergehende Fluguntauglichkeit bedeutete.

Seitdem versieht sie ihren Dienst als Zweiter Offizier auf der Schnellen Fregatte der Ardent-Klasse Electra unter dem Kommandanten Taumant und als Chefpilotin der Langstreckenfähre der Sigma-Klasse Aello.

Ursprünglich war sie die erste Wahl des Dreigestirns Wynssa Malreaux, Taumant und Goorul Hak für die Position als Staffelführer der neu ausgehobenen Harpyien. Nach ihrer unglücksbedingten Verhinderung plant man mit Velnaar Clan-Heluz als Befehlshaber des Hybriden aus Kommandoeinheit und Jagdstaffel.

LebenslaufBearbeiten

Als direkte Nachfahrin der berühmten wie berüchtigten Feldherrin und Politikerin Natasi Daala wurde Irys vieles in ihrer Laufbahn geschenkt. Andererseits setzte man hohe Erwartungen in sie, so dass sich ihr Name gleichsam als Fluch und Segen erwies. Beispielsweise verhielt sich eine Militärkarriere im Imperium geradezu alternativlos, doch profitierte Irys insofern von ihrem geschichtsträchtigen Namen, als dass sie an der Akademie ohne Schwierigkeiten Zugang zur galaktisch vernetzten Firebird-Schwesternschaft fand. Die Vereinigung hatte auch nach mehr als hundert Jahren nicht den Verdienst von Irys' Ahnin vergessen, die imperialen Streitkräfte im großen Stil für Frauen zu öffnen. Der erste weibliche Admiral in der Imperialen Raummarine war der Schwesterschaft ein Idol. Aufgrund dieser Gemeinschaft lag die Berufung zum Jagdpiloten auf der Hand.

Zuwider der Vergünstigungen schonte sich Irys keineswegs. Sie arbeitete aufrichtig an ihrem eigenen Erfolg. Ein und das andere Mal schlug sie eine Erleichterung aus, um ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, und forderte eine faire Behandlung, auch als sie sich nach dem Durchlauf in verschiedenen Einheiten für das legendäre 181ste Imperiale Jagdgeschwader bewarb. Akzeptiert, stieg Irys binnen kurzer Zeit zu einer seiner Staffelführer auf. Ihre Karriereaussichten verhielten sich blendend, ihre Leistungen erregten gemeinsam mit dem Klang ihres Namens Aufmerksamkeit.

Irys daala 02

Commander Irys Daala dressed.

Schließlich, der Krieg war inzwischen ausgebrochen, trat die Meisterin der Imperialen Ritter Wynssa Malreaux an die ehrgeizige, zum Major beförderte Fliegerin heran, um sie für das Kommando über ein Projekt, aus dem später die Harpyien hervorgehen sollten, zu gewinnen.

Irys willigte ein, doch die Tragödie geschah. In einem Raumkampf nahe Jagga II wurde sie abgeschossen, konnte sich aber per Schleudersitz noch rechtzeitig evakuieren. Die Bergungskräfte entdeckten sie erst spät. Sie erlitt zahlreiche Erfrierungen und somit den Verlust von Körperteilen. Beim Einsetzen von Ersatzkybernismen stellte sich zum größten Verdruss eine erhöhte Bacta-Unverträglichkeit seitens Daala heraus, eine wesentliche Erschwerung des Heilungsprozesses. Im kosmetischen Sinne konnte man ihr zwar helfen, doch wollte kein Arzt es verantworten, Irys vor diesem Hintergrund wieder flugtauglich für gefährliche Sternenjägereinsätze zu schreiben.

Ihre Laufbahn als Jagdpilot war auf absehbare Zeit beendet. Nichtsdestotrotz beabsichtigte ihre starke Fürsprecherin Wynssa Malreaux nicht Irys aufzugeben. Statt der Position des Staffelführers offerierte der Imperiale Ritter ihr gegen die Bedenken der anderen Initiatoren Goorul Hak und Taumant eine neue Rolle in dem Projekt. Daala nahm das Angebot an und wechselte innerhalb der Imperialen Raummarine auf die Schnelle Fregatte der Ardent-Klasse Electra als deren Zweiter Offizier.

CharakterBearbeiten

Vor ihrem schicksalhaften Unglück erwarb Irys Daala die Reputation einer ambitionierten, professionellen Karrierepilotin. Viele Kameraden beschrieben sie als streng, unnahbar und unterkühlt. Nach ihrer Verkrüppelung trifft dies alles zwar weiterhin zu, doch haben ihre unvermeidbare Verwandlung zum Cyborg und das Verbot, Sternenjäger zu fliegen, seelische Narben hinterlassen. In ihrer Rekonvaleszenz beschäftigten Irys sogar Selbstmordgedanken.

Abgefunden mit ihrer Verunstaltung und ihren physischen Limitierungen hat sie sich auch Monate darauf nicht. Ähnlich verhält es sich mit ihrem Unverständnis für die ärztliche Entscheidung zur Fluguntauglichkeit. Die daraus folgernde Frustration äußert sich in ihrer drakonischen Art und Weise gegenüber ihrem Umfeld. Ebenfalls erhöht der Verdruss die Gefahr von Wutanfällen. Von versöhnlichen Tönen und Ehrenkodizes hält sie aufgrund ihrer Verbitterung nur noch wenig.

FähigkeitenBearbeiten

Irys Daala zählt zu den besten Jagdpiloten ihres Jahrgangs, d.h. sie zählte, obgleich sie von ihren Fähigkeiten nichts verloren hat. Ihre motorischen Prothesen sind auf Feingefühl abgestimmt statt mit überlegener Kraft aufzuwarten, so dass jedwede Bewegung mit Präzision ausgeführt wird. Zudem haben die Kampfinstinkte und ihr taktisches Vermögen den Abschuss durchaus überlebt. Die spät entdeckte Bacta-Unverträglichkeit von Irys ist hingegen ein bedeutender, physiologischer Mangel.

Hinter den KulissenBearbeiten

  • Der Charakter ist zur Verwendung bei den Harpyien vorgesehen.
  • Das verwendete Realbild zeigt die Schauspielerin Julianna Margulies.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki