FANDOM


Logo Galaktisches Imperium

Imperiale Garnison 309
Imperiale Garnison 309
Allgemeines
Errichtet:

128 NSY

Erbauer:

Armee der Galaktischen Allianz

Besitzer:

Imperiale Armee

Zweck:
Planet:

Ord Mantell

Ort:

20 km westlich von Worlport

Technische Informationen
Fläche:

~100 Hektar

Energieversorgung:
Verteidigung:

Erste Mittelrandflotte (Sektorverteidigung)

Besatzung:
Weitere Daten
Wichtige Rolle(n):
  • Garnison
  • Stützpunkt
Zugehörigkeit:

Galaktisches Imperium

Die Imperiale Garnison 309, Sri Kane - auch bekannt als Imperiale Garnison 309 oder Kane-Garnison - war ein imperiales Armee- und Ausbildungszentrum auf dem Planeten Ord Mantell.

Bis zum Jahr 128 NSY war die Basis als Judder-Page-Militärbasis ein Stützpunkt des Militärs der Galaktischen Allianz. Doch dann ergab sich die mantellianische Regierung im Sith-Imperialen Krieg den imperialen Streitkräften Kaiser Roan Fels und die Allianzsoldaten mussten die Garnison räumen.

Die Immobilie wurde daraufhin von der Imperialen Armee bezogen und zum Hauptquartier der 309ten Sturmtruppen-Division unter General Faust. Die Division ist zuständig für die direkte Verteidigung der Anlage und wird unter anderem in den Sektoren Bright Jewel und Qiilura als Sondereinsatz-Einheit verwendet.

NamenspatronBearbeiten

Siehe: Sri Kane

Benannt wurde die Garnison nach General Sri Kane benannt, einem hoch dekorierten imperialen Flaggoffizier während des Ersten Galaktischen Bürgerkriegs. Kane war Anführer der bekannten Armee-Einheit Soul Hunters, die unter anderem 12 NSY bei der zweiten Ssi-ruuk-Invasion oder 13 NSY bei Admiral Daalas Angriff auf Yavin 4 mitwirkten.

Der Eigenname wird neben ihrer offiziellen Registratur 309 verwendet.

GeschichteBearbeiten

Siehe: 309te

Nachdem Ord Mantell zum Ende des Yuuzhan-Vong-Kriegs wieder vollwertiges Mitglied der Galaktischen Allianz war, wurde infolge des Zweiten Galaktischen Bürgerkrieges die Judder-Page-Militärbasis errichtet. Durch die territorialen Erweiterungen des Imperiums, die Darth Caedus erst ermöglichte, war Ord Mantell wieder in einer vitalen Rolle als militärischer Außenposten der Zentralregierung.

Mit Beginn des Sith-Imperialen Krieges wurde der Außenposten stetig ausgebaut, doch musste 128 NSY vom Militär der Galaktischen Allianz aufgegeben werden. Die mantellianische Regierung hatte sich den Streitkräften Imperator Roan Fels ergeben. Sämtliches Allianz-Personal wurde des Planetens verwiesen. So musste auch die Basis geräumt werden.

Mit Übernahme durch General Fausts 309te Sturmtruppen-Division wurden nur geringfügige Umbaumaßnahmen vorgenommen. Die größten Änderungen betrafen das Entfernen von Symbolen und personellen Restbeständen der Allianz.

InfrastrukturBearbeiten

Kane Garnison02

Blick von Süden auf die Kane-Garnison.

Etwa 20 Kilometer westlich der mantellianischen Hauptstadt Worlport gelegen, umfasst das Gelände der 309. Imperialen Garnison etwa ~100 Hektar spärlich kultiviertes und kaum bewachsenes Land. Zweiunabhängige Standard-Reaktoren und ein Energie-Generator vom Typ 23669 der Colony-Klasse versorgen das Gelände mit Strom und Energie. Eine eigene Server-Farm sorgt über einen durch mehrere orbitale Satelliten sichergestellten und militärverschlüsselten Uplink für eine dauerhafte Verbindung zum HoloNet und eigens dafür verbaute Landleitungen sowie Sendemaste für kabellose Nutzung stellen eine garnisonsweite Verfügbarkeit des HoloNet sicher.

Ein Netz aus lokalen Zulieferern und regelmäßigen imperialen Nachschubtransporten hält die Garnison am Laufen. Nahrungsmittel, Waren des täglichen Bedarfs sowie verschiedene Verbrauchs- und Gebrauchs-Güter werden importiert. Einmal wöchentlich versorgt der Interstellar Parcel Service die Soldaten und Mitarbeiter mit Brief- und Paketpost.

Auf dem Gelände der Garnison befinden sich mehrere Mensen, Cafeterien, ein Kapitelhaus der Imperialen Mission, zwei zivil betriebene Warenmärkte für und mit dem Sil's auch eine Bar.

VerteidigungBearbeiten

Ord mantell

Ein Orbital-Scan von Ord Mantell.

Die Garnison wird nach außen von einem 10 Meter hohen, elektrisch geladenen Schutzzaun umgeben und besitzt zehn Meter dicke Schutzwände, Selbstschussanlagen, Feuerschutztüren sowie starke Sensoren.

Für die direkte Verteidigung zeichnet die 309te Sturmtruppen-Division verantwortlich. Die 283te sowie die 241ste Imperiale Jagdstaffel sind in der Garnison stationiert und kümmern sich um die Luft und Orbitalverteidigung der Anlage. Die Erste Mittelrandflotte ist im Zuge ihres Auftrags zur Sektorverteidigung auch für die Sicherheit der Garnison verantwortlich.

Zusätzlich patrouillieren außerhalb der Garnison regelmäßig und innerhalb dauerhaft eine hohe Anzahl an Sturmtruppen und Kampfläufern. Auf Droiden wurde verzichtet, denn der Patrouillendienst ist Teil der Truppenausbildung. Dennoch wird in der Anlage ein kleines Kontingent aus schweren IX-6-Kampfdroiden und Wachdroiden der LV8-Serie gelagert.

Hinter den KulissenBearbeiten

  • Die Basis dient dem Rollenspiel der Sturmtruppen der 309ten als HQ und erste Ausbildungsstätte. Die Militärbasis liegt nahe den Ebenen, die bereits der Jagdstaffel Mantellian Savrips während ihrer Kampagne im Jahr 2011 als Stützpunkt dienten.
  • Die Bildvorlage für die Garnison stammt aus dem Online-Videospiel Star Wars: The Old Republic und stellt Fort Garnik dar, eine Militärbasis der Alten Republik auf Ord Mantell. Sie dient der Spielerklasse der Soldaten als Startpunkt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki