FANDOM


Crimson Citadel
Allgemeines
Errichtet:

15 ABY

Erbauer:

Kalakarai-Duumvirat

Besitzer:

Crimson Watch

Zweck:

Garnison

Planet:

Taris

Ort:

Patrol Plaza

Technische Informationen
Fläche:

ca. 300 m²

Energieversorgung:
  • Städtisches Energienetz
  • Interner Notstromgenerator
Verteidigung:
Besatzung:

ca. 1.800

Weitere Daten
Wichtige Rolle(n):
Ära:

Neue Republik

Zugehörigkeit:

Das Hauptquartier der Crimson Watch findet sich in Form einer befestigten Doppelpyramide genau zwischen Ober- und Mittelstadt von Taris, wobei die Zentralebene mit dem Übergang der Stadtlevel verbunden ist. Backup-Repulsorfeldgeneratoren dienen dazu, die Festung bei Gefahr zu stabilisieren und die Verankerung teilweise zu entlasten.


Citadel.png

Aufbau der Zitadelle (grob)

AufbauBearbeiten

Während die oberen Stockwerke passend zum sauberen und friedlichen Stadtbild der tarisianischen Oberschicht hauptsächlich Verwaltungskomplexe und das Büro des Sector-Constable beinhalten, befindet sich nahe der Turmspitze auch das positronische Gehirn, welches die verschiedenen Netzwerke der lokalen Polizeibehörden des Duumvirats miteinander verknüpft und sich, falls notwendig, auch in den militärischen Datenverkehr einklinken kann. Das Landefeld der Zitadelle bietet Platz für Vehikel bis zur Größe einer Sentinel-Fähre. Ein kuppelförmiger Deflektorschirm bietet akzeptablen Schutz gegen mögliche Unfälle und Anschläge, auch wenn der Schild einem Militärschlag nicht lange standhalten würde.

Der Aratech BRT-Supercomputer, von den Gardisten ebenso knapp wie prägnant Central genannt, ist in der Lage, den Verwaltungsapparat ebenso wie auch die Operationen der Beamten bis hin zum einzelnen Streifenpolizisten der TCA zu koordinieren. Die künstliche Intelligenz von Central lässt den Großrechner dabei viele Vorgänge automatisieren und fordert so beispielsweise automatisch medizinische Versorgung beim naheliegendsten Hospital an, sobald ein Beamter sie erbittet. Ebenso kontrolliert Central die Telemetrie sämtlicher Überwachungsdroiden der TCA und analysiert selbstständig mögliche Konfliktsituationen, um die in der Leitzentrale diensthabenden Beamten darauf aufmerksam zu machen.

Die an das Straßennetz von Taris City angeschlossene Kernebene der Zitadelle besteht grösstenteils aus Garnison und Fuhrpark, und bietet neben Trainingseinrichtungen und Unterkünften auch eine Lazarettstation sowie Werkstätten für Ausrüstung und Fahrzeuge auch eine kleine, aber gut ausgestattete Krankenstation. Die Tore der Festung sind groß genug, um auch den überdimensionalen Juggernaut-Radpanzern die Passage zu ermöglichen.

Die der Mittel- und Unterstadt zugewandten Sublevel der Zitadelle beginnen mit dem Hangar für die Repulsorbikes und Landungsboote, an welchen sich ein Zellenblock zur temporären Verwahrung von bis zu 1.000 Unruhestiftern anschliesst. Die unterste Sektion ist die Leitzentrale, auch Dispatch genannt, welche die Operationen der Crimson Watch auf Taris koordiniert. Angeschlossen daran ist das Büro des Wachkommandanten, welches mittels der zu allen Seiten angebrachten Fenster einen Panoramablick auf die direkt darunterliegenden Stadtbezirke bietet.

Ebenfalls auf der Unterseite der Festung angebracht ist ein Ring aus vier schweren Zwillings-Turbolasergeschützen, welche im Bedarfsfall in der Lage sind, in einem Ein-Meilen-Radius um die Zitadelle herumliegende Blocks der Mittel- und Unterstadt binnen weniger Minuten einzuäschern.

GeschichteBearbeiten

Siehe: Crimson Watch

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki