FANDOM


Galactic-Alliance.png

Blue 41
LegacyJediShuttle.jpg
Allgemeines
Hersteller:

Koensayr Manufacturing

Modell:

J-1 Shuttle

Bestimmung:

Transportfähre

Technische Informationen
Höchstgeschwindigkeit (Atmosphäre):

850 km/h

Hyperraumantrieb:

Faktor 2.0

weitere Defensivsysteme:
  • 2 Täuschkörperwerfer
Kapazitäten
Besatzung:
  • Pilot
  • Co-Pilot
Truppen:

bis zu 20 Passagiere

Frachtkapazität:

80t

Konsumautonomie:
  • 4 Monate bei min. Besatzung
  • 1 Monat bei max. Passagieren
Einheiten
Indienststellung:
  • 2107 128nY
Kommandocrew:
  • Syriana Satoni
  • Cortney Torall
Admina
Verwendung bei RS-Gruppe:

Jedi Team 41

RS-Termin:

nach Vereinbarung

RS-Leiter:

Gladius

Chatraum:
  • #Ossus
Fraktion:
  • Jedi
  • Galaktische Allianz

Die Blue 41 war ein J-1 Jedi-Shuttle und das Missionsschiff für das Jedi-Team 41. Zur gängigen Version dieses Fährentyps hat dieses Schiff ein paar kleinere Modifikationen erfahren, um auch längere Einsätze zu ermöglichen.

GeschichteBearbeiten

Im Jahr 127 NSY, kurz vor dem Sith-imperialen Krieg, gab der Rat der Jedi den Auftrag für 4 modifizierte Versionen des bereits in Dienst befindlichen J-1 Shuttle Typs aus. Die Schiffe sollten schneller und wendiger sein, sowie über die Möglichkeiten verfügen, kleine Jedi-Teams über einen längeren Zeitraum zu versorgen und ihnen als mobile Basis für ihre Aufträge zu dienen. 128nY wurden schließlich die Blue 40,41,42 und 43 in Dienst gestellt und nach kurzen Tests an ihre Teams übergeben. Leichte Kritik an den Schiffen kam während des Krieges vor allem wegen der mangelnden Offensivfähigkeiten und dem fehlendem Hangar auf. Bis heute sind alle 4 Schiffe im Dienst, wobei die Blue 41 das einzige Schiff der Serie ist, dass aktiv von einem Jedi-Team geflogen wird.

ModifikationenBearbeiten

Zum Schutz der Teams sollten, neben der Geschwindigkeit, vor allem starke Schilde dienen, sowie 2 Täuschkörperwerfer und eine Reihe von elektronischen Gegenmaßnahmen. Anders als bei der normalen J-1 Version wurde jedoch auf die Lasergeschütze verzichtet. Außerdem verfügt das Schiff über keinen Hangar, sondern lediglich über einen großen Frachtraum, der u.a. auch als Trainignsraum genutzt werden kann. Verbunden sind die beiden Decks über eine Treppe, sowie einem Droidenlift und 2 Wartungstunnels.

Oberes DeckBearbeiten

Im oberen der zwei Decks des Schiffes befinden sich neben dem Cockpit, 2 Doppelkabinen und fünf 4-Personen-Kabinen, sowie ein Gemeinschaftssanitärraum und ein Aufenhtaltsraum mit Bordküche. Ein Meditationsraum dient für die Jedi als Rückzugsort. Ebenso befinden sich auf diesem Deck die Wartungszugänge zu den Triebwerken und anderen Systemen.

Unteres DeckBearbeiten

Bestimmend im unteren Deck ist der große Fracht- und Trainingsraum, der über genug Platz verfügt um den Jedi, während ihrer Missionen, die Möglichkeit zum Üben zubieten. Desweiteren gibt es am Bug einen kleinen Wartungsraum für Droiden, bzw. eine kleine Werkstatt für Reparaturen.

ÜberschriftBearbeiten

...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki