FANDOM


Logo Black Sun

Aes Magna
Aes Magna
Beschreibung
Spezies:

Neimoidianer

Geschlecht:

männlich

Augenfarbe:

rot

Körpergröße:

2,03 m

Biografische Daten
Geburtswelt:

Neimoidia

Kriminelle Organisation:

Black Sun

Position:

Vigo

Bekannte Verbrechen:
  • Waffenhandel
  • Waffenbesitz
  • Völkermord
  • Sklaverei
  • Folter
Fraktion(en):

Black Sun

Admina
Spieler:

NSC (Setmi)

Der Neimoidianer Aes Magna dient der Schwarzen Sonne als Vigo und befehligt eine eigene Privatarmee aus Kampfdroiden.

LebenslaufBearbeiten

Aes Magna begeistere sich seit seiner Kindheit für das Militär, wollte wie sein Vater auf einem der gewaltigen Droidenschiffe dienen und über eine eigene Armada von Kampfdroiden verfügen. Sein Traum blieb jedoch unerfüllt, denn er wurde zunächst nur zur Luftraumüberwachung von Neimoidia eingesetzt. Während er diese langweilige Tätigkeit ausübte, verlor er immer mehr seinen Ehrgeiz. Dieser kam erst wieder zurück, als er erfuhr, dass sein Vater bei der Schlacht von Geonosis ums Leben kam. Aes begann nachzuforschen und machte schlussendlich die Separatisten für den Tod seines Vaters verantwortlich. Durch Ausspielen seiner Kollegen, Intrigen und Speichelleckerei sorgte Aes dafür, dass er versetzt wurde. Er durfte sich seine Dienststelle aussuchen und entschied sich für den abgeschiedenen Planeten Wennus Prime, wo sich eine geheime Droidenfabrik befand. Auf Naboo befreite er einen ehemaligen Bekannten seines Vaters, Avid Nox, und sorgte dafür, dass dieser ein Transportunternehmen erbte. Mit den Schiffen schaffte er nun insgeheim Droiden von Wennus Prime zu seinem geheimen Stützpunkt, um sich eine Privatarmee anzulegen.

Als er genügend mechanische Soldaten produziert hatte, verließ er die unterirdische Fabrik auf Wennus Prime und trat aus der Armee aus. Seinem Beispiel folgten auch die ihm untergebenen Aufseher, die Aes für ihr Schweigen reich belohnte und weiter in seinenen Diensten behielt. Mit seiner Armee zog Aes das Interesse von Prinz Xizor auf sich und schloss sich der Schwarzen Sonne an. Nach dem Tod des Unterlords unterstützte Aes seinen Freund Avid Nox, um selbst durch seine Anteile an dem Unternehmen, weiter große Gewinne abzuschöpfen. Aes war auch einer der ersten Mitglieder der neuen Schwarzen Sonne von Y'ull Acib, der ihn zum Vigo machte. Der Neimoidianer operierte meist sehr unabhängig von der Schwarzen Sonne, erfüllte jedoch stets die Interessen des Syndikats.

Als Durga der Hutte den amtierenden Unterlord zu stürzen versuchte, entschied sich Aes Magna den Hutten zu unterstützen, da er sich von dessen Worten blenden ließ. Aes Magna ließ sich bereits während seiner Zeit als Vigo unter Y´ull Acib von seinem Freund Avid Nox davon überzeugen, dass Durga ein besserer Unterlord für die Schwarze Sonne wäre. Zunächst war er noch skeptisch, aber nachdem er frühzeitig über das "Darksaber"-Projekt informiert wurde, gab es kein Zögern mehr für den Neimoidianer.

Nach dem Tod des Hutten plante Magna seinen Rückzug aus dem organisierten Verbrechen, doch zusammen mit Avid Nox griff er schlussendlich entscheidend in den Vigokrieg ein, als er sich Cayleb Fayol anschloss, um Savan zu stürzen. Er stellte dem zukünftigen Unterlord einen großen Teil seiner Privatflotte zur Verfügung und schenkte ihm den Providence-Klasse-Zerstörer Cerberus. Doch auch ohne diese Gefälligkeit war ihm der Platz als Vigo sicher.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki