FANDOM


Werft.jpg Werft.jpg
Logo Galaktisches Imperium.jpg
1001ste schwere Angriffslinie
Imperial navy.jpg
Beschreibung
Flottenkommandant:

Cdre. Ephraim Hunter

Besondere Mitglieder:

Lt. Jayla Bastron

Flaggschiff:

HIMS Royal Sovereign

Gesamtzahl der Schiffe:
  • 1 Schlachtschiff der Bellator-Klasse
  • 2 schnelle Fregatten der Ardent-Klasse
  • 2 schwere Korvetten der Pugio-Klasse
  • 1 leichte Fregatte der Eques-Klasse
  • div. Auxiliareinheiten
Gesamtzahl der Sternjäger-Staffeln:

u.a. 283. imperiale Jagdstaffel

Besondere Schiffe/Einheiten:

HIMS Royal Sovereign

Admina
Verwendung bei RS-Gruppe:

309te

Fraktion:

Galaktisches Imperium

Die 1001ste schwere Angriffslinie - formell 142. Schwere Angriffsgruppe oder Schwere Angriffsgruppe 142 der Ersten Mittelrandflotte - ist eine von vielen Einheiten der Imperialen Flotte im neuen galaktischen Imperium. Gebildet 130 NSY untersteht die Angriffslinie dem Kommando von Commodore Ephraim Hunter. Sein Flaggschiff Royal Sovereign beherbergt die Cane-Militärakademie, welche vorrangig der Ausbildung so genannter Knighthunters dient, spezieller Sturmtruppensoldaten, die auf den Kampf gegen Jedi oder andere machtsensitive Gruppen geschult werden.

Die Angriffslinie ist keine aktiv kämpfende Einheit, sondern wird für Logistik und Ausbildung genutzt und daher zur Patrouille abgelegener, taktisch unwichtiger Randgebiete genutzt. Aus Buchführungsgründen ist sie der Coruscant-Verteidigungsflotte unterstellt, welche nominell unter dem Kommando von Imperator Darth Krayt steht.

HistorischesBearbeiten

130 NSY war die Linie kurzzeitig in den Japrael-Sektor versetzt, um den Raum um Onderon und andere aufständische Systeme zu befriedigen und der Armee, die seit Monaten eine blutige Kampagne auf Onderon führte, ggf. Raumunterstützung zu bieten. Mit dem Kriegsende und dem Staatsstreich Imperator Darth Krayts wurden viele Militäreinheitn neu durchmischt. Die alternde Sovereign wurde in Royal Sovereign umbenannt und unter Commodore Hunter zum Führungsschiff der neuen 1001sten schweren Angriffslinie.

OrganisationBearbeiten

Die 1001ste Schwere Angriffslinie unter Commodore Lord Hunter beschäftigt sich mit der Raumüberlegenheit in taktisch nachgelagerten Nachschubsektoren. Hierbei kann die Angriffslinie trotz der herungerstuften Bewaffnung seines Flaggschiffs Planeten sichern, feindliche Verbände aufspüren und kleinere Feindflotten sofort angreifen und vernichten. Vorrangig dient die Angriffslinie jedoch der Ausbildung neuer Soldaten. Die Flottille aus Fregatten und Korvetten unter dem nachgeordneten Kommando der Peregrine wiederrum beschützt den Tross der Linie und die transportierten Truppen der Imperialen Armee.

Aufbau: Schwere Angriffslinie 1001Bearbeiten

Cane-MilitärakademieBearbeiten

Siehe: Cane-Militärakademie


Die HIMS Royal Sovereign ist ein alternder und fast ausgedienter Bellator-Schlachtkreuzer, einer der letzten seiner Bauart. Fast eingemottet, so gut wie entwaffnet und mit nur einem Bruchteil organischer Besatzung werden die meisten Tätigkeiten an Bord von Droiden erledigt. Neben vielen leeren Korridoren und nur noch knapp 20% der Kampfkraft des ursprünglichen Schiffes dient die Cane vorrangig als Ausbildungs- und Schulschiff ähnlich anderen Schiffen wie der Vensenor-Flugakademie.

Hinter den KulissenBearbeiten

  • Der Spieler Jase hat diese Einheit im Umfeld des Sturmtruppen-Rollenspiels 309te erdacht. Zusammen mit dem Spielleiter Jahal wurde das Konzept verfeinert und die ursprüngliche Flotte wurde als schwere Angriffslinie und Ausbildungsstätte der Knighthunters integriert.
  • Als Quellen dienten vor allem das Imperial Sourcebook und folgende Wookieepedia-Artikel: Line of battle, Captain of the Line und Squadron.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki